Chronische Angst vor Geschlechtskrankheiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Hypochonder! Wenn Du Dich beim Geschlechtsverkehr angesteckt haben solltest würden eher die Lymphknoten in der Leiste anschwellen. Im Übrigen ist eine Lymphknotenschwellung nicht unbedingt das Zeichen, dass etwas Schwerwiegendes vorliegt. Die Lyphknoten schwellen auch bei einer an sich eher harmlosen Entzündung an. Diese Schwellung ist ein Zeichen, dass das körpereigene Schutzsystem in Hab-Acht-Stellung getreten ist und den Übertritt der Keime im betroffenen Körperteil in den Zentralkörper verhindern will, ähnlich wie bei leichtem Fieber.

Ich bin übrigens als Mediziner überzeugt, dass Hypochondrie schon mehr Menschen das Leben zur Hölle gemacht hat als es echte Krankheiten je könnten.

hör einfach auf, dir krankheiten einzureden.

im internet danach zu suchen, ist sicher ohne ärztliche ausbildung nicht hilfreich.

diese teufliche angst wird dich noch krank machen.

sollte der angstgedanke wieder kommen, sag dir sofort:

ES KOMMT ALLES, wie gott es will - HERZ schweig still.

lass dem teuflischen gedanken keinen platz.

Nimm immer ein Kondom, dann kannst du GV haben so viel du willst bzw. kannst.

← Problem gelöst.


die Lymphknotenschwellung ist kein Anzeichen für eine sexuelle Krankheit. Mach dir keinen Kopf!

Was möchtest Du wissen?