chromotubation auch bei anfangender Periode möglich?

1 Antwort

Nein die darf nicht da sein. Ab dem 8. Tag nach der Periode möglich. Das wird aber nicht einfach so auf ich will jetzt gemacht. Sondern muss ein Grund vorliegen.


Ist eine Gebärmutterentfernung OP trotz der Periode möglich?!

Ist eine Gebärmutterentfernung- OP ( Bauchschnitt) möglich oder kann es überhaupt durchgeführt werden, wenn eine Frau seit einer Woche ihre Periode hat?

...zur Frage

möglich,dass die periode ein monat ausfällt bzw. sehr spät kommt?

ich habe meine periode anfang letzten monat bekommen. aber diesen monat immer noch nicht! also wollte ich mal fragen,ob es möglich ist,dass sich die periode mal sehr verspäten kann oder sogar ausfallen könnte..?!

...zur Frage

Periode durch Selbstbefriedigung?

Hallo liebe Community,

ist es möglich, durch Selbstbefriedigung seine Periode zu bekommen?

LG

...zur Frage

Eisprung möglich während der Periode

Ist es möglich das der Eisprung auch während der Periode stattfinden kann?

...zur Frage

Trotz Periode OP?

ich bin 17 und habe meine periode sehr unregelmäßig. seit mehreren wochen steht der termin für die operation an meinen weißheitszähnen fest (in 2 tagen), und jetzt habe ich meine periode bekommen. ich habe gehört, dass sich dadurch das blut verdünnt und man darum mehr blutet. ist das also schlimm bei meiner op an den weißheitszähnen? eigentlich ist es nämlich nicht möglich, den termin zu verlegen, da die op aus gesundheitlichen gründen für mich sehr wichtig ist.

...zur Frage

Schiefe Nasenscheidewand, OP?

Hallo ihr Lieben.
Ich habe eine Frage und zwar geht es um meine Nase. Seit ich denken kann habe ich eine Deviation meiner Nasenscheidewand. Es hat mich nie sonderlich gestört, von außen sieht man gar nichts. Seit gut einem halben Jahr und noch extremer seit meinem Ausbildungsbeginn am 01.08. merke ich, dass ich kaum Luft durch meine Nase bekomme, ich rieche sehr schlecht und schmecken tue ich dementsprechend auch weniger. Ich habe oft Halsschmerzen und Bronchitis und fühle mich einfach sehr behindert in meiner Atmung dadurch.
Ich habe bald einen Termin beim HNO-Arzt. Ich weiß aber, dass dieses Problem auf langfristige Zeit gesehen, nur durch eine OP behoben werden kann.
Nun meine eigentliche Frage: Wer von euch hatte so eine Op? Wie war es für euch? Wie lange wird der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus sein? Wie sind die Schmerzen danach? Wie ist‘s mit dem atmen und riechen? Und wie lange falle ich voraussichtlich im Beruf aus? (Ich bin in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und arbeite beim Urologen.)

Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Antworten! :-)
Schönes Restwochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?