Chrome stürzt ständig ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Webdaten bedeutet, du hast Cache und Cookies komplett gelöscht? Dann liegt es ggf. an einem Plugin oder Addon, welches ein komisches Update erfahren haben könnte.

Versuche mal komplette Deinstallation von Chrome, danach die Registry für Chrome aufzuräumen, dann neu starten, dann Chrome neu installieren und ganz wichtig komplett vanilla, also ohne jegliches Plugin etc., zu nutzen.

Wenn das klappt, kannst du per Ausschlussverfahren das schuldige Plugin identifizieren, indem du die einzeln aktivierst und Chrome testest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luckyzocker
24.02.2017, 11:05

Plugins habe ich glaube sogar gar nicht drin. Aber danke, das werde ich mal versuchen - hoffentlich geht's. Wie installiert man denn komplett ohne Plugins?

Denn neu installiert habe ich ja bereits das hatte ja nichts gebracht...

0

Registry Dateien vom Browser mitlöschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luckyzocker
24.02.2017, 11:05

Wie macht man das?

0

Was möchtest Du wissen?