christen klingeln an der haustüre

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Brunf ist auch nicht erwachsener als du. Aber das nur nebenbei. Zu deiner Frage:

danke das du als fast einziger emine frage beantwortet hast beekommsst dafür ein sternchen=)

0

danke das du als fast einziger emine frage beantwortet hast beekommsst dafür ein sternchen=)

0

hier ein paar kritische Punkte zu den zeugen J.

  • sie sind gegen Bluttransfusionen, auch wenn man deswegen sterben könnte, auch bei ihren Kindern

  • Sie finden es OK, ihre Kinder zu schlagen (vielleicht wurde das Mittlerweile geändert)

  • Der Religionsgründer hat schon ein paarmal den Weltuntergang vorausgesagt (so anfang des 20. jahrhunderts) und es ist nie eingetroffen.

  • Sie haben nicht viel verständnis für "Abtrünnige" in den eigenen Reihen. Zu den frisch missionierten Mitgliedern sind sie sehr nett, aber wenn ein alt eingesessener nicht pariert, dann steht er schnell alleine da.

  • So viel Liebe wie sie vorgeben kann man gar nicht haben, daher richten sie ihren Hass auf alles, was anders als sie ist, z.B. die normale Welt, die katholische Kirche, etc.

Und ein paar positive Punkte:

  • Sie sind strikt gegen Krieg und machen keinen Militärdienst (unter den Nazis wurden sie deshalb verfolgt)

  • Sie sind untereinander sehr sozial und schauen aufeinander

  • Viele Ausländer sind bei ihnen Mitglied (ich nehme an, weil das eine Möglichkeit ist, um sich in Deutschland zu integrieren, was bei anderen Gesellschaftsgruppen schwieriger ist)

Und ein paar unlogische Punkte

dazu fällt mir jetzt so spontan nichts ein, aber wenn du ein bisschen ausserhalb der Schienen denkst, die sie dir vorgeben, dann wirst du sehr schnell sachen finden... z.B. sie zeigen dir ein Bild von einer paradiesischen Welt und du fragst: ja, aber wie ist es dort mit Krankenhäusern? Werde ich in diesem paradies ein Krankenhaus haben, wenn ich krank bin?

Oder sie sagen, dass es das "Gute" und das "Böse" gibt, und du kommst gleich mit einer verzwickten moralischen Frage, wo nicht so klar ist, wer jetzt gut oder böse ist...

Dein Kommentar ist aus irgendwelchen Internetseiten entstanden=). Der Inhalt deines Kommentars ist fast zu 100% falsch und ich wage mal zu behaupten, dass du in deinem ganzen Leben nicht länger als 1-2h mit Zeugen Jehovas Kontakt hattest. Ich würde dir empfehlen, dich mehr mit ihnen zu befassen und evtl. mal zu einer Versammlung zu gehen.

0
@gallardotuner45

Ich kenne die ZJ - ich könnte die Liste noch vervollständigen, aber besser kommt ihr da auch nicht weg...

0

Ich würde eher versuchen, sie zur "Spaghetti-Monster-Religion" zu bekehren, oder so was....

Wenn du es schaffst, dass die Missionare vor dir davonrennen, hast du gewonnen.... Natürlich, wenn du dich nackt zeigst, werden sie schnell davon rennen, denn sie sind sehr auf Züchtigkeit bedacht. Das gilt aber nicht! Versuche es nur mit Labern, sie so lange zu beschwätzen (mit deinen themen, nicht mit ihren Themen), bis sie die Geduld verlieren und gehen....

Da haben die Christen aber offensichtlich dazugelernt. Unsere Vorfahren haben sie nämlich noch mit Feuer und Schwert gezwungen, zum christlichen Glauben überzutreten, haben solange deren Priester erschlagen und deren Heiligtümer geschändet – bis auch der Letzte vor lauter Angst sich taufen lies. Wenn Christen (in diesem Falle Zeugen Jehovas) heutzutage nur an der Tür klingeln, ist das also schon ein Riesen-Fortschritt. Du mußt Dich also nicht mehr mit einer Axt zur Wehr setzen, sondern es reicht, wenn Du höflich aber bestimmt ablehnst und die Tür wieder schließt. Aber auch auf solche Spielchen wie mit dem Scheitel usw. kannst Du verzichten. Auch wenn die Zeugen J. Dich belästigen, mußt Du Ähnliches nicht mit ihnen tun. Außerdem würdest Du damit nichts ändern.

Da haben die Christen aber offensichtlich dazugelernt. Unsere Vorfahren haben sie nämlich noch mit Feuer und Schwert gezwungen, zum christlichen Glauben überzutreten, haben solange deren Priester erschlagen und deren Heiligtümer geschände>

Naja, ich würde jetzt mal sagen, nicht jeder der sich Christ nennt, ist auch Christ. Du kennst bestimmt auch Leute die ein Mitglied einer Kirche sind, getauft und dennoch keine Christen sind...Das gabs schon damals und heute sogar noch vermehrt...denn der Weg in den Himmel ist schmal.

lg

0

Dafür ist gf eigentlich nicht da. Aber wenn du schon was brauchst, was Spass macht, dann hör ganz normal zu, versuche die Stellen mit Wissen zu widerlegen und / oder sage, das du lieber in deine Kirche zu deinem Pfarrer gehst, wenn du was wissen möchtest. Bedanke dich dann und schließ die Tür. Merke: Höflich (auch gegenüber merkwürdigen Leuten) kommst du später weiter, wirst du aber noch merken. Ich kanns nur bestätigen, was andere hier schrieben: Respektvoll anderen gegenüber zu sein ist keine Schande, aber eine Kunst, die gut gelernt sein will.

Dafür ist gf eigentlich nicht da.

Doch.

0
@Maik2

Das mag deine Meinung sein, unter einer guten Frage mit Informationswert verstehe ich etwas anderes, was auch an den Regeln leicht erkennbar ist. Das ich eine ganz entfernte Relevanz in Erwägung ziehe kann man am "Dafür ist gf eigentlich nicht da" erkennen, es bleibt aber jedem selbst überlassen, ob man sich an solchen Fragen verlustiert :) (oder sie beantworten möchte).

0

Deine Frage und deine Absicht zeigen, dass du mit "15" noch sehr kindlich denkst! - Was soll an deinem Vorhaben lustig sein? - Du machst dich wahrscheinlich selbst lächerlich.

Deshalb werde erwachsen und trete diesen Menschen auch so gegenüber. - Wenn du, oder deine Eltern kein Interesse an einem Gespräch haben, dann sage das einfach freundlich und bestimmt.

Vermutlich handelt es sich bei den Besuchern um Zeugen Jehovas und keine Christen, denn bei Christen sind Hausbesuche dieser Art, um mit den Menschen über das Thema Gott zu reden, inzwischen recht selten geworden.

Verstehe zwar nicht, warum Du Dir einen Hitlerscheitel machen willst!? Aber Christen sind diese Leute ganz sicher nichT! Christen klingeln nämlich niE an der Haustür, es sei denn es wäre der Besuchsdienst der Kirchengemeinde - für alte Menschen und zur Begrüßung neu Zugezogener - die melden sich aber schriftlich oder telefonisch an! Vielleicht sind das zeugen Jehovas! sag ihnen, Du hast grad den Pierre Vogel zu Besuch!

Daumen hoch, auch wenn das

Christen klingeln nämlich niE an der Haustür,

natürlich falsch ist.

ielleicht sind das zeugen Jehovas! sag ihnen, Du hast grad den Pierre Vogel zu Besuch!

Aber das is lustig.

0
@Maik2

Christen klingeln niE einfach an der Haustür, wie es z.B. Zeugen Jehovas oder Zeitschriftenwerber machen! Jedenfalls nicht in deN Gemeinden, die ich kenne! Wenn ich z.B. Gemeindebriefe austrage, und die Briefkäsen sind iM Haus - und die Tür ist zu - muss ich auch bei eineM klingeln! Aber ich sage nur: "Guten Tag, ich bringe die kath. Gemeindebriefe", ich fange nicht an, den in ein Gespräch zu verwickeln!

0
@HugoGuth

Aber wie sollte das prophezeite Weltweite Predigtwerk denn sonst funktionieren? Es steht doch deutlich geschrieben: geht hin und forscht sorgfältig nach, wer es verdient die gute Botschaft vom Königreich Gottes zu erfahren. Wenn wir auf die 40000 verschiedenen christlichen Abspaltungen warten, wird's wohl nichts. Es steht doch, das das Predigtwerk von einem Volk durchgeführt werden wird, das "Einheit" und Liebe untereinander und zu den Menschen hat. Und dieses Volk wird nach seinem Namen genannt werden. Die Katholen haben seinen Namen Jehova einfach aus der Bibel gelöscht damit das was Jesus sagte: "ich habe deinen Namen den Völkern bekannt gemacht" vertuscht wird. Wie kann sein Name geheiligt werden, wenn man ihn löscht? Dafür werden Menschen wie Maria, schutzheilige und ein dreieiniger Jesus angebetet obwohl jesus klar erklärte, dass alle Ehre seinem Vater Jehova gehört. Das predigen muss kostenfrei sein, sagte Jesus. 7,6mio zeugen weltweit predigen in allen Sprachen gratis bis an den entferntesten Teil der Erde, Wärend sich die vermeintlichen Christen in Kirchen verstecken, steuern und Löhne kassieren, und andere Gemeindeblätter verteilen lassen.

0

Das werden Zeugen Jehovas sein. Laß sie doch einfach in Ruhe, sie tun dir ja auch nichts. Du bzw. deine Eltern können ihnen ja sagen, daß ihr kein Interesse habt und sie nicht mehr kommen sollen.

omg man muss auch mal spass am leben haben und da gehört nun mal sowas dazu

0

Es können aber auch Mormonen sein... Die schleichen Grad auch wieder durch die Welt.... Warum sollen es immer Zeugen Jehovas sein? ;)

0
@Selgora

Bei mir hat noch nie ein Mormone geläutet...inzwischen habe ich auch schon jahrelang vor den ZJ meine Ruhe. Sobald die entsprechenden Gegenwind bekommen, hast du ihre Ruhe, aber bitte mit Gottes Wort.

0

Nicht lustig. Du solltest ein wenig toleranter sein und die Leute und ihren Glauben akzeptieren. Wenn du mit dem Glauben nichts anzufangen weist, dann schick sie einfach wieder weg und sage, dass du kein Interesse hast.

ein Engländer hat einmal die Probe auf's Exempel gemacht und ist bei den Mormonen (die missionieren auch) für Atheismus missionieren gegangen. Die missionierten Mormonen fanden es gar nicht lustig!

0
@Iwaasnet

Weil sie sich veralbert fühlten könnt ich wetten.

0

Das sind keine Christen sondern Zeugen Jehovas. Die Idee, "etwas lustiges" zu machen ist nicht gerade intelligent. Denn das interessiert sie nicht. Sie denken nur "was für ein Spinner" und gehen weiter. Irgendwann stehen wieder andere an der Tür. Das interessiert die gar nicht.

**Der Scherz mit dem "Bart" ist einfach geschmacklos. So etwas sollte man generell nicht tun! **

Für deine 15 Jahre scheinst du noch sehr kindisch zu sein! Trotzdem ein Tip:

Möchtest du es einigermaßen intelligent machen?

Dann sage ihnen, dass du Mitglied der Kirche des FSM bist. Wenn sie fragen was das ist sagst du es ihnen: http://www.venganza.info/

Sage ihnen: "Ich glaube, dass das fliegende Spaghettimonster das Universum vor 2 Stunden erschaffen hat, mit all unseren Erinnerungen. Wenn sie möchten, lade ich sie gerne in meine Kirche ein und erzähle ihnen von den wunderbaren Segnungen die uns nach dem Tod versprochen werden, wie z.B. einen Biervulkan und eine Striperfabrik.

Wenn die dann blöd schauen:

"Oh, sie glaube nicht an das FSM? Warum nicht? Welche Gründe sprechen dagegen, daß es das FSM nicht gibt? Es hat schließlich auch ihren Gott erschaffen..."

Ich schötze, dann gehen die und haben es in Erinnerung^^

Naja, für einen ausgewachsenen Mann ist dein Antwort auch nicht gerade intelligent

0

Schon mal was von den Mormonen gehört, Schlaumeier? Du denkst doch garnicht mal dran, daß es noch andere gibt, die mit der Bibel durch die welt schleichen. Nicht jeder ist automatisch ein Zeuge Jehovas...

Mach Du doch mal was Intelligentes: Halte Dich mit Deiner vorurteilsüberladenen Meinung einfach mal ein wenig zurück und laß andere sich ihre eigene Meinung bilden, bevor Du sie indoktrinierst.

Deine "Aufklärungs"-Hetze ist nun wirklich geschmacklos.

0
@Selgora
  1. Ich hege keinerlei Vorurteile. Ist aus meinen Beiträgen auch nicht herauszulesen.
  2. Ich indoktiriniere niemanden. Wie soll das auch gehen, wenn ich kenier Doktrin folge?
  3. Meinung bilden geht nicht ohne Informationen. und die liefere ich, mehr nicht.
  4. "Hetzen" tu ich auch nicht, sondern nur die Wahrheit sagen oder auf einen nicht ernst zu nehmenden Kommentar mit Humor zu antworten.
  5. Ich kenne die Mormonen. Sie gehen aber anders vor. Außerdem gibt es von ihnen wesentlich weniger hier als Zeugen Jehovas und sie predigen nur 2 Jahre lang, während ZJ dies ihr ganzes Leben tun. Daher ist die Wahrscheinlichkeit das es ZJ sind, wesentlich höher.
  6. Ich mache hier etwas Intelligentes: Ich habe einem Kind abgeraten sich als H... zu verkleiden und den ZJ auf eine intelligent humorvolle Weise zu begegnen. Um anders mit ihnen umzuegehen, fehlt dem Fragesteller definitiv entsprechendes Wissen. Er würde in einem normalen Gesprächs chnell untergehen und vielleicht sogar in die Fänge dieser Leute geraten.

Mach du doch mal etwas intelligentes: Hör auf andere Leute zu beleidigen, und das auch noch, obwohl du nich tim Geringsten Grund dazu hast oder ich dazu Anslass gegeben hätte.

0

Was du so unter lustig verstehst, finde ich so gar nicht gut.

Wenn sie später tatsächlich noch mal vorbei kommen, sag einfach, dass ihr kein Interesse habt oder macht gar nicht erst auf.

Das sind Jehovas Zeugen (und ja, auch Christen), denen ihre Religion vorgibt, andere zu missionieren.

Deswegen haben sie es aber trotzdem nicht verdient, dass man sie in der Art und Weise ärgert, sie du das vorhast. Ein bisschen Respekt gebührt allen Menschen, oder?

Danke für diese Antwort!

0
@MonicaLang

Zeugen Jehovas sind KEINE Christen. Sie verbreiten eine andere Lehre über Jesus Christus, als es die Christen tun. Die Christen haben sich bei der sog. "Christologie" - also bei dem, was von Christus zu glauben ist - auf bestimmte Gesichtspunkte geeinigt. Wer da nicht dabei ist, ist kein Christ. Die Zeugen sind deshalb KEINE Christen.

0
@quopiam

@quopiam

Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen:

wo sind denn die Unterschiede zwischen dem was die Bibel (und dadurch die Zeugen Jehovas) über Jesus sagt und das was laut "Christologie" vom Christus zu glauben ist?

0
@quopiam

Ich sehe das auch so, quopiam. Sie lehren wider der Heiligen Schrift und sind somit nicht als Christen anzusehen.

lg

0

Ich stimme dir ja grundsätzlich zu aber die Zeugen Jehovas werden von religiösen Experten bzw. sogenannten Sekten-Experten als pseudo-christliche Sekte bezeichnet.

0

Man könnte sich auch fragen, warum sich viele Menschen, egal ob Hilfsarbeiter, Arzt oder Hausfrau die Bibel studieren, und sich in ihrer Freizeit demütigen und sogar zu euch kommen, um das zu tun, was in der Bibel unmissverständlich aufgetragen Wurde. "geht daher hin und forscht gründlich nach, wer es verdient die Gute Botschaft vom Königreich zu empfangen....." Wer betet, sagt ja auch "Dein Reich komme" weiß aber meistens nicht warum. Es handelt sich um ein Reich ohne menschliche Regierungen, das von Jesus regiert wird, und in dem es den Tod nicht mehr gibt. Es soll nach einem Ereignis kommen, in dem die boshaften, von Gott entfremdeten Menschen vernichtet werden. Niemand weiß wann, aber es steht geschrieben, das vorher die gute Botschaft auf der ganzen bewohnten Erde gepredigt werden muss. Naja, die Leute die sich in Kirchen verstecken tun das offensichtlich nicht, die mörderischen Kreuzzüge sind auch vorbei. Könnten es vielleicht doch 7,8 Mio Zeugen tun, die gratis die weltweit auflagenstärkste Zeitschrift im hunderten Sprachen gratis verteilen. Und alles nur, um zu sagen Was in der Bibel wirklich steht, und was die Kirchen daraus gemacht haben um selbst an die Macht zu kommen. Es steht auch geschrieben, dass die meisten Menschen ablehnen werden, Sollte die Bibel fmit ihren tausenden Prophezeiungen für euch keine Bedeutung haben, seht euch dieses Video an. Internet: "Ameise zum Quadrat"

Sag ihnen dass deine ganze Familie keiner Sekte oder Religion angehört und dann gehen sie wieder.

Das nützt auf Dauer nichts - hab ich denen schon oft genug gesagt. Sie kommen in gewissen Abständen immer wieder.

0

Das sind wahrscheinlich Zeugen Jehovas. Aber ja: Christen klingeln an der Haustüre. Islamisten würden sie eintreten und dir den Hals durchschneiden.

So ein Unfug.

Christen sind im laufe der Geschichte auch oft genug eingetreten und haben den Hals abgeschnitten (Siehe Kreuzzüge, siehe Vertreibung der Juden aus Spanien, siehe Reformationskriege, etc). Und umgekehrt hat bei mri noch nie ein Moslem an der haustüre geklingelt, um mich zu missionieren (aber viele Vertreter von christlichen Untergruppen) und es ist noch nie einer eingetreten, um mich mit Gewalt zu bekehren. Und es hat mich noch nie einer auf der Strasse angesprochen, um mich zu bekehren...

Ihr Christen habt immer eine sehr einseitige Sicht auf die Welt... -die christen sind gut, alle anderen schlecht... Ich werde dir was verraten: weder sind die Christen so gut, noch die moslems so schlecht...

(Es gibt auch genügend christliche Korsen oder Sizilianer oder Südspanier, die bis vor kurzem ihrer tochter die Gurgel umgedreht hätten, wenn sie sich mit einem Mann eingelassen hätten, oder ihrer Frau, wenn sie fremd gegangen wäre).

0

Hallo ManBugi,

es kann sein, dass diese Christen das gar nicht lustig finden.

Wie wäre es denn, wenn du etwas sehr lustiges machen würdest:

Höre ihnen zu!

Gruß Alfred

Sind es nicht die Zeugen Jehovas gewesen?

kann auch sein

0
@ManBugi

lass sie einfach in Ruhe und ignoriere sie. Leben und leben lassen ;-)

0

Lasse Deinen Rottweiler zuerst nachsehen wer da ist ;-)

wenigstens ein sinvoller kommentar

0
@ManBugi

Kommt halt drauf an, was man unter sinnvoll versteht....allerdings finde ich solche Kommentare sinnlos! Du findest es bestimmt super toll, wenn man dich so verarsc...t, gell?

0

Wie wärs wenn du deine Definition von "lustig" nochmal überdenkst?

Es ist mir ein Rätsel, warum dein Posting nicht gelöscht wurde...

ZJ sind keine Christen...mal so nebenbei gesagt - denn sie glauben nicht, dass Jesus Christus, Gott der Sohn ist.

Sie glauben, dass Jesus Christus Gottes Sohn ist. Und Gott ist Jehova.

0

Wo hast du das gehört? Es ist nicht wahr, das ZJ nicht an Jesus glauben. Natürlich glauben sie an Jesus, aber sie glauben eben nicht, das Jesus Gott ist.

0

Lies mal Johannes 20:31

"...damit ihr glaubt, dass Jesus der Christus ist, der SOHN GOTTES ist, und damit ihr, weil ihr glaubt, durch sine Namen Leben habt."

Deine Formulierung findet sich in Gottes Wort nicht, ebenso wenig wie "Trinität, Dreieinigkeit oder Dreifaltigkeit".

Die christlichen Zeugen Jehovas warten gerne ab, zu wem Christus dann sagen wird: "Ich habe euch nie gekannt. Weicht von mir, ihr Täter der Gesetzlosigkeit." (Matthäus 7:21-23)

0

Ist das die Art der Muslime, wie wir uns verhalten?

Was möchtest Du wissen?