Choreografien bei Ballett

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie - du fragst, wofür man tanzt??! Ich tanze, weil ich es liebe mich zu bewegen, ob zu Musik oder auch nicht. Um meine Koordinationsfähigkeit, Körperhaltung, etc zu verbessern. Ich gehe in Kurse wo man all die Positionen an der Stange übt, im Raum zu kurzen Choreografien, übe Sprünge. Im Modernen tanz gehts dann vorallem um den Ausdruck und die schnelle Lernfähigkeit. Das sind alles Dinge die man üben kann und wenn es einen Spaß macht, dann brauch man nicht zwangsläufig Aufführungen. Wenn du es liebst, dann trainierst du lange oder auch nicht so lange und suchst dir selber die Leute, die jmd für Choreos suchen. Oder du startest ein eigenes Projekt, vllt sogar in der Öffentlichkeit, wenn du dich das traust und tolle Leute hast die mit Feuer dabei sind ;-)

Ich hoffe ich konnte etwas helfen indem ich meine Sichtweise genannt habe. Gruß, Eichhörnchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Choreos bestehen aus Abfolgen von Tanzschritten / Positionen / Übungen. Die mußt du erst einmal von Grund auf lernen. Danach kommen kleine Abfolgen. Und Choreos werden dann z.B. für Schulaufführungen einstudiert.

Wie bei anderen Sportarten auch. Beim Eiskunstlauf oder Turnen z.B. mußt du auch zuerst die einzelnen Übungen richtig können, bevor du an eine Kür denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür mann dann überhaupt tanzt?! Man tanzt, weil es einem Spaß macht, weil man es liebt, weil man dabei alles vergessen kann. Man geht ja nicht einfach in eine Ballettschule und lernt Choreos. Bei vielen Schulen lernt man auch nur Choreos für Aufführungen und im Unterricht Schritte und all das

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?