Cholisterin HDL zu niedrig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, gib nicht zu viel auf Cholesterin werte, die HDL ( High Density Lipoprotein oder auf deutsch: Lipoprotein hoher Dichte) machen im endeffekt nichts anderes als lipophile stoffe in deinem Körper zu transportieren und letztendlich ist der "soll - Wert" für jeden menschen etwas anders, und wie du schon sagst kann es auch an der Pubertät liegen das diese Werte etwas abweichend sind. Solltest du aber sonst in keiner Weise probleme haben (wie dauernde Schlaffheit, Müdigkewit, extreme Fressatacken o.Ä.) dann igniorier das einfach, in deinem Alter hat man normal keine CHolesterol probleme ;-)

Das kann durchaus an der Pubertät liegen. Mach dich nicht verrückt - LDL und HDL sind genau das gleiche. Es sind Lipoproteide, also Proteine, die Fette transportieren.  LDL nennt man sie, wenn sie Fettsäuren und Cholesterin von der Leber in die Zellen bringen, HDL nennt man sie, wenn sie "leer" zurückkommen. Wenn du weniger HDL hast als die Norm bedeutet das, dass deine Zellen zur Zeit viele Fettsäuren benötigen und das erscheint mir in der Pubertät eigentlich völlig normal. Frage doch mal bitte deinen Arzt, denn der muss dir das ja erklären können und sollte dir die Sorgen um die abweichenden Werte nehmen. Jedenfalls, wenn er seinen Job richtig macht.

Die Menschen sind auch nicht normiert. Manche haben weniger HDL, manche mehr, die Normwerte für Cholesterin wurden mal eben am grünen Tisch beschlossen und in jedem Land gelten sowieso andere Werte als Normal.

Die Frage bei all dem ist eher: Warum hast du das überhaupt messen lassen? Denn wenn du gesund bist, macht das keinen Sinn und wenn du irgendwelche Beschwerden hast, hilft das auch nicht weiter, weil man im Körper immer nur die Folgen einer Krankheit findet, aber nie die Ursache.

danke für deine Antwort😊 ich war bei der J1 und meine Kinderärztin meinte dann wir nehmen mir Mal Blut ab um zu gucken ob da alles in Ordnung ist

0
@BellJell

Ich habe da eine etwas andere Einstellung zu - ich lasse nicht in mir herumstochern, solange ich gesund bin. ;)

Unser Organismus ist ja keine Maschine, sondern hat tausende von unterschiedlich komplizierten Regelprozessen, mit denen er sich ständig an die jeweilige Situation anpasst. Wenn man da nun Blut abnehmen läßt, dann ist das ja nur eine Momentaufnahme, die nicht viel sagt, außer dass die Werte just in diesem Moment eben so waren. Ein Wert, der zu niedrig ist, kann aber eine Stunde später schon wieder normal sein und umgekehrt. Aus einem Blutbild etwas ableiten zu wollen ist ein bisserl so als würde man ein Formel 1 Rennen mittendrin fotografieren um dann anhand des Fotos vorherzusagen, wer gewinnt. ;)

Ein Blutbild macht meiner Meinung nach eigentlich nur dann Sinn, wenn man unklare Beschwerden hat und einen Hinweis braucht, welche Teile des Organismus betroffen sein könnten.

0

Geh zum Arzt und spreche ihn drauf an. Normalerweise steigt der HDL Wert gerade durch Sport - also insbesondere Ausdauersport.

Kann aber auch sein, dass es mit der Pubertät zusammenhängt - da kenne ich aber die Zusammenhänge leider nicht.

Habe ich eine Geschlechts Krankheiten?

Hallo, ich habe einen typen einen geblasen und auch sein Sperma kurz im mund gehabt und habe erfahren das er mit meheren was hatte. Morgen habe ich einen Termin bei der inneren Medizin und da wird mir blut abgenommen könnten die es untersuchen ob uch was habe oder muss ich dann zum Frauenarzt?

...zur Frage

Hämoglobin Wert beim Hund zu niedrig...was nun?

Bei meinem Hund wurde Blut abgenommen und festgestellt das der Hämoglobin wert zu niedrig ist, TA sagt es soll ultraschall gemacht werden um zu gucken was nicht stimmt, nieren und leberwerte waren in ordnung....was kann es sein???

...zur Frage

Kann mir jemand bei der Interpretation dieser Blutwerte helfen?

Hallo, letzten Mittwoch wurde mir Blut abgenommen und heute kamen die Befunde zurück. Leider wurde ich von meiner Ärztin nach 1,5h Wartezeit abgespeist und bekam keine Befundbesprechung. Es ist bereits zum zweiten Mal so, dass ich gar nicht erst ins Ordinationszimmer kam. Zu einem anderen Hausarzt kann ich dieses Quartal leider nicht mehr gehen. Ich möchte nur wissen ob ich mich Sorgen muss.

Folgende Werte sind bei mir anscheinend abweichend:

Cholesterin: 249 mg/dl (normal <200) HDL CHolesterin: 62 mg/dl (normal größer 65) (Cholesterin HDL Quotient: 4) (LDL-Cholesterin 148 mg/dl) (LDL-HDL Quotient 2.4) Die letzten 3 Werte sind anscheinend im Normalbereich, aber sie sind vielleicht trotzdem interessant für die ersten beiden Werte.

Triglyceride: 194 mg/dl (normal <150) Eisenbindung, gesamt: 467 mcg/dl (normal 257-402) Transferrin: 331 mg/dl (normal 200-310) (Ferritin: 37 ng/ml, normal 15-150)

Blutsenkung 1. Stunde: 9mm (normal <11) Blutsenkung 2. Stunde: 23mm (normal <20)

Ich bin 21 Jahre alt, Nichtraucherin, nicht übergewichtig (BMI 19,7), bewege mich allerdings zu selten und nasche zu viel :o

Also soviel ich sehe sind meine Blutfette zu hoch (Cholesterin und Triglyceride) und das kann ich vermutlich durch gesündere Ernährung und mehr Bewegung in den Griff kriegen. Sind die Werte zu stark erhöht oder nur wenig? Mich irritiert aber mehr das mit dem Eisen - habe ich nun einen Eisenmangel oder nicht?

Vielen lieben Dank im Voraus an alle! :)

...zur Frage

Messen elektronische Blutdruckmessgeräte den Blutdruck eher zu hoch oder zu niedrig?

...zur Frage

Blut Abnahme bei Verdacht auf Magersucht?

Wenn man Blut abgenommen bekommt wegen Verdacht auf Anurexie (Magersucht) dauert es ja wahrscheinlich einige Zeit zur Auswertung bis man das Ergebnis bekommt. Wie viele Minuten,Stunden,Tage, Wochen dauert es bis man das Ergebnis bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?