Chlortabs geöffnet

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Ace4Raise,

"...reizt die Augen und Atmungsorgane", so steht der Gefahrenhinweis auf den Dosen. Ebenfalls das Symbol xn (dickes schwarzes X auf orangem Untergrund) für "gesundheitsschädlich".

Eigentlich müsst ihr für diese Produkte Sicherheitsdatenblätter haben, aus denen ihr im Notfall die zu unternehmenden Hilfemaßnahmen ersehen könnt. Darauf solltest Du den Verantwortlichen dieser Abteilung unbedingt hinweisen. Meistens stell der Lieferant / Hersteller Dateien zum Download bereit. Er ist dazu verpflichtet, Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung zu stellen.

Freue dich, dass Du mit 2 - 3 mal Husten davongekommen bist. Speziell bei den Langzeitchlortabletten kommen ganz heftige Gase aus der Dose. Wenn Du die tief einatmest, kann es schon einige Stunden dauern, bis die Atemwegsreizungen wieder verschwunden sind. Ich kenne Fälle, bei denen Personen mehrere Tage ins Krankenhaus mussten, weil sie nicht für ausreichende Lüftung beim Umgang mit Chlorprodukten gesorgt hatten.

Deshalb immer die Dose beim Öffnen weit weg halten und den Kunden vorher warnen.

LG

Thomas

chlor wirkt reizend sollte daher gemieden werden ein kurzes kratzen ist allerdings keine vergiftung dafür sind die chlortabletten meistens eh nicht ausreichend dosiert schwimmbadvechlorung wäre da schon was anderes

Nochmal ein Danke an Alle die geantwortet haben!

Dann bin ich ja erstmal erleichtert. Im Internet liest man ja die verschiedensten schlimmsten Dinge die da passieren können und da ich leider eine Chemie 0 bin ;(..

0

Chlor selbst in größeren Dosen ein tödlicher Stoff für den Körper. Wenn es wirklich nur Staub war kann ich Entwarnung geben. Die Lunge ist riesig. Raucher haben 1000 fache Menge in Ihrer Lunge. Es wird zwar nicht einfach verschwinden, aber du wirst keine gesundheitlichen Schäden ertragen müssen.

Nein, da passiert nichts. Giftig ist ChlorGas, was übrigens eine grüne Farbe hat. Das Gas ist tödlich. Aber die Tabletten riechen nur unangenehm. So einfach bildet sich aber kein ChlorGas. Ansonsten würden sie auch gar nicht verkauft werden. Aber wenn man weiß wie, kann man mit einem zweiten Stoff und den Tabletten, das Gas produzieren was übrigens im erstem Weltkrieg als tödliche Waffe(Chemische Waffe) eingesetzt wurde. In deinem Fall ist aber nur der Geruch so kratzend und unangenehm. Befürchten musst du aber nichts, wenn du das nicht täglich machst natürlich.

wenn du wirklich etwas davongetragen hast, dann wird sich das erst später bemerkbar machen wenn nicht jetzt.

Da wird aber warscheinlich nichts passiert sein

Was möchtest Du wissen?