chlorophyll in pflanzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch durch Chlorophyll, das siehst du nur nicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Blutbuche

Die Rotfärbung ist auf das Fehlen eines Enzyms zurückzuführen, das die normalerweise nur in der Epidermis junger Blätter vorkommenden Anthocyane abbaut. Die Epidermis des Blattes ist somit nicht mehr durchsichtig, sondern rötlich gefärbt und das Blattgrün im Innern des Blattes nicht mehr sichtbar.

Rote Blätter enthalten genausoviel Chlorophyll, nur enthalten sie außerdem weitere Farbstoffe (meist Anthocyane), die die Farbe überlagern.

Ich meine natürlich, wie ohne chlorophyll in der vorletzten zeile...

Was möchtest Du wissen?