Chlor bei kleinem Schimmelfleck?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Chlorreiniger einsprühen, kurz danach feucht abwischen und nochmal dünn einsprühen und einwirken lassen. Den Chlorreiniger aus der Flasche in so eine leere Pumpflasche vorher umfüllen. Türe zu, Fenster auf und raus aus dem Zimmer für ein paar Stunden.

Für so einen Minifleck braucht man kein Extramittel!

Mit Chlor bleichst Du den Fleck nur aus. Schimmel-Ex oder Alcohol dringen nicht zum Schimmel durch die Farbe, Tapete, Kleister und schließlich durch den Oberputz vor.

Wenn Du den Fleck (Fruchtkörper und Sporen) mit klarem Wasser und einem sauberen Lappen abwäscht erreichst Du das Gleiche - keinen Sporenflug mehr!

Überstreich die Stelle oder Fläche mit einer Innenmineralfarbe/Innensilicatfarbe aus dem Baumarkt oder Fachhandel. Da diese Farbe im feuchten Zustand alkalisch ist, können sich keine Fruchtkörper mehr bilden. Funktioniert über Jahre und ist ungiftig!

Es gibt spezielles spray z.B. im baumarkt, das für Schimmel auf der tapete geeignet ist....! Da chlor sehr schädlich für die Atemwege ist, ist viel Lüften-gerade im Schlafzimmer- angesagt...

Garnicht. Nimm hochproztentigen Alkohol (Spiritus, Bio-Ethanol). Einsprühen und wegwischen. Hauptsache, nach der Ursache muss gesucht werden, sonst kommt der Fleck wieder.

Was möchtest Du wissen?