Chlamydien Behandlung?

2 Antworten

Wieso klären Sie solche Fragen nicht mit dem Arzt/der Ärztin Ihres Vertrauens (bereits im Vorfeld), und fragen hier Wildfremde?

Wir können hier nicht wissen, welch spezielle "Form" der Chlamydien Sie denn haben.

Es gibt Einmal-Einnahme-Präprate, die das gleiche Resultat erzielen, als würden Sie sieben Tage lang ein Antibiotikum nehmen. Ob Sie jetzt beim ungeschützten Geschlechtsverkehr (nach 7 Tagen) bereits vollständig "ausgeheilt" waren, können wir hier nicht wissen. Falls nicht, haben Sie Ihren Partner womöglich doch noch damit angesteckt.

Es gibt ja auch noch so etwas wie eine "Inkubationszeit", die es zu beachten gilt.

Sie sollten diese Fragen am besten mit Ihrem behandelnden FA klären. Und auch Ihr Freund, bzw., alle Geschlechtspartner Ihrerseits der letzten 6 Monate (gab es noch andere), sollten sich ggf. vorsorglich (nochmals) auf diese Erkrankung testen lassen.

....Meistens ist zudem gar nicht bekannt, ob man eine Chlamydien-Infektion bereits länger hat/hatte, oder die gerade "akut" ist.

Gute Besserung!

Ich kann dir nicht sagen ob alle in Frage kommenden Medikamente die gleiche Wirkung und Einnahmebedingungen haben.Ich kenne es nur so,das beide Partner sich behandeln lassen sollen damit man sich nicht immer wieder gegenseitig ansteckt.Damit ist mein wissen auch schon erschöpft.

Chlamydien Symptome im Mund?

Bei mir wurden Chlamydien festgestellt da meine Freundin auch welche hat. Seit ich davon weiß ist mir aufgefallen dass ich weiße Punkte(meist gehäuft) und Linien im Mund habe. Können diese durch die chlamydien sein? Ich war bereits bei meinem Hausarzt deswegen und er ist zuerst von Einer Entzündung ausgegangen(hab ein kamillenspray verschrieben bekommen) nun heißt es es sei Herpes im Mund, was ich aber nicht glaube da es nicht so aussieht und auch nicht wirklich schmerzhaft ist. Ich habe bereits das Antibiotika eingenommen gegen die chlamydien. Bei den Symptomen im Mund würde ich eher von nem Pilz ausgehen. Zu welchem Arzt muss ich dann da? Bzw. kann ich mir bei dem jeweiligen Arzt auch einfach eine Meinung einholen ohne eine Überweisung meines Hausarztes ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?