chiwawa ,kleintier ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ein Hund ist ein Hund und kein Kleintier.

Dabei ist es völlig egal, ob der Hund die Größe einer Maus oder die einer Dogge hat.

Hundehaltung ist offensichtlich laut Mietvertrag verboten, da wirst du auch nix dran ändern.

Wie wär's mit zwei Wellis als Ergänzung zum Kleintierzoo?

Hunde und Katzen gehören mietrechtlich nicht zu den Kleintieren, d.h. die Anschaffung ist abhängig von der Mietvertragsvereinbarung und der Zustimmung des Vermieters.

Hunde und Katzen zählen auf keinen Fall zu Kleintieren auch wenn sie noch so klein sind!

Kleintiere sind z.B.:

Wellensittiche, Hamster, Kaninchen, Meerschweinchen, Rennmäuse, Zierfische und ähnliche Tiere.

Wenn hier die Freundschaft den Vorrang vor Mieterrechten haben soll, so muß man das mit dem Hündchen eben lassen. Der Vermieter hat nach geltendem Mietrecht in Deutschland das Halten von Kleintieren, insbesondere wenn Kinder im Haushalt leben, zu gestatten. Freilich nicht in unbegrenzter Menge, also keine Tierfarm, wenn Du verstehst. Du solltest hier zuerst deine Eltern überzeugen, weil die zur eventuellen "Belastung" der Freundschaft mit dem Vermieter zu befinden haben. Ein wirklicher Freund aber sollte nun gerade nicht verbieten, wo sein Freund (oder zudem noch das Kind) einen Wunsch vorträgt. Zudem wenn es von seinem Wohlwollen gar nicht abhängt, weil es grewöhnliches Mietrecht ist.

Hunde zählen generell genehmigungspflichtigen Tieren in einer Mietwohnung. Da ist die Größe des Hundes egal.

Hund ist Hund, egal ob groß oder klein. Also kein Kleintier und die Zustimmung des Vermieters ist erforderlich!

ein Chihuahua ist kein Kleintier, sondern ein Hund, natürlich müsst ihr den anmelden und euren Vermieter vorher um erlaubnis bitten. Wenn er allerdings bei seinem nein bleibt, heißt es endweder umziehen oder auf den Hund verzichten. lg

Es gibt urteile in beide Richtungen. Ich würd es lassen ohne Zustimmung des Vermieters

Auch wenn Chihuahuas klein sind sind sie trotzdem Hunde und zählen nicht zu Kleintieren. Definitiv anmelden!

Das ist ein Hund, der muss vom Vermieter genehmigt werden.

Chiwawa? Lern doch bitte erst mal, wie man das Wort schreibt. Alle Tiere, die nicht in einem Käfig gehalten werden, müssen vom Vermieter erlaubt werden.

Marenmausi 01.11.2012, 21:45

sry muss das ipad verbessert haben :(

0
notextor0101 01.11.2012, 21:51
@Marenmausi

Na gut, dann nehme ich das zurück ;) Wenn der Vermieter nicht einwilligt, habt ihr aber leider Pech gehabt. Ihn nur zu informieren reicht nicht, er muss es ausdrücklich erlauben, sonst kann das sehr große Probleme geben.

0

Ein Hund ist ein Hund. Wenn Hunde verboten sind, ist auch ein Chihuahua verboten.

Ansonsten solltest Du Dich, neben Deinen Tieren, auch mal um Deine Rechtschreibung kümmern ;-)

Was möchtest Du wissen?