Chirurgischer Eingriff - keine Periode mehr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das was sie sich entfernen ließ war vermutlich die Gebärmutter und die Operation demnach eine Hysterektomie.

Diese Operation wird aber nicht "zum Spaß" durchgeführt sondern aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Methode heißt "sprich mit deinem Gynäkologen und nicht mitten in der Nacht mit fremden Leuten im Internet". Ich weiß, das wissen viele nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Gebärmutterentfernung oder im Medizinersprech eine Hysterektomie.

Aber das macht man nur dann, wenn die Gebärmutter krank ist. Bei Gebärmutterhalskrebs natürlich, aber auch bei starken Myomen (gutartigen Tumoren), wenn sie zu viele Beschwerden machen.

Zur Verhütung reichen weniger drastische Methoden. Als dauerhafte Verhütung kann man die Eileiter durchtrennen (Sterilisation), aber da bekommt man weiterhin Regelblutungen.

Wenn du eine sichere Verhütung möchtest und gleichzeitig deine Regelblutungen deutlich vermindern willst (mit der Chance, eventuell auch gar keine Blutungen mehr zu haben), dann lass dir eine Hormonspirale einsetzen.

www.hormon-spirale.info

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird keinen Arzt geben der so eine Operation durch führen wird. Du bist nämlich noch zu jung außerdem gibt es genügend Verhütungsmittel, wenn du keine Kinder haben willst benutz die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dieser eingriff heißt KASTRATION. 

und ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen arzt gibt, der den eingriff "einfach mal so" bei einer gesunden frau durchführt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
20.05.2017, 09:14

Nein. Bei einer Kastration entfernt man die Eierstöcke.

1

du kannst dich zum Beispiel sterilisieren lassen oder deine Gebärmutter entfernen lassen, aber eines solltest du wissen beide Eingriffe werden nicht durchgeführt wenn keine medizinische Notwendigkeit vor liegt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist zu jung.
Außerdem scheinst du mir Magersucht-gefährdet zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?