Chirugie studieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Chirurgie kann man nicht studieren das mal vorneweg. Um Humanmedizin studieren zu können und gleich angenommen zu werden brauchst du in Deutschland 1,0. Beim AdH (Auswahlverfahren der Hochschulen max. 1,2). Wenn man das nicht erreicht kommen Wartezeiten von mindestens 14 Semester (7Jahre) auf einen zu. Alternative mit Geld wäre ein Studium im Ausland.

Um die anderen Antworten zu ergänzen: Du wirst dich nach sechs Jahren Regelstudienzeit auf einen Facharzt spezialisieren (was dann z.B. Allgemein Chirurgie) und diese Facharztausbildung dauert ungefähr 5-6 Jahre im Bereich Chirurgie, kommt immer drauf an, kann man so nicht festlegen. Danach kannst du im Krankenhaus arbeiten. 

1. Abischnitt sollte mit einer 1 beginnen, das erleichtert den Zugang. Allerdings gibt es auch andere Kriterien, wie du selbst unter:

www.hochschulstart.de

nachlesen kannst.

2. Zunächst brauchst du ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin (etwas über 6 Jahre) plus Approbation (formale Zulassung zum Arztberuf)

3. Die Facharztweiterbildung dauert für Chirurgie mind. 6 Jahre:

http://flexikon.doccheck.com/de/Facharzt_f%C3%BCr_Allgemeine_Chirurgie

Du studierst Medizin (konkret Humanmedizin) und nichts anderes. Chirurgie kannst Du nicht (allein) studieren, darauf spezialisierst Du Dich später.

Hi :)


Arbeite gerade Station Chirurgie im Krankenhaus :) 


Also: Heute brauchst du einen NC von 1,0 um direkt einen Studienplatz für Medizin zu erhalten. aber auch mit 1,1-1,9 kannst du mithilfe mehrerer Bonuspunkte ( Medizinische Ausbildung, Mediziner Test,Wartesemster) oder einfach durch Glück ( Losverfahren) einen Platz ergattern. 


Du machst normal 12 Semester ( 6 Jahre ) Allgemein Studium. 

Dein erstes Staatsexamen hast du im 4. Sem ( Physikum)

Am ende bis du 4 Jahre bis zu deinem Facharzt Assistenzarzt im Krankenhaus :) Davor hast du natürlich dein Praktisches Jahr.


lg

Was möchtest Du wissen?