Chiptuning Pro Contra

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn's ein fabrikneues Fahrzeug ist, würde ich mir das gut überlegen. Es könnte sein, dass die Garantie des Herstellers dann die Gültigkeit verliert. Also, vor dem Einbau lieber mal beim Händler (schriftlich) nachfragen, dann hat man auch die Antwort schriftlich, könnte sonst teuer werden. Ansonsten hab ich, leider, keine Ahnung vom Chiptuning :-).

Ich sag mal so nen gutes Chiptuning sollte schon etwas kosten so bei 300 und aufwärts. zudem seit euch gewiss das der hersteller Garantie auf Motor, Chip und am besten noch Werksgarantie übernimmt.

hallo, jeder hersteller stellt den motor(steuerung) so ein ,das noch sicherheitsreserven vorhanden sind durch chiptuning werden diese sicherheitsreserven aus,-oder teilweise überreizt ein paar ps(5oder so) mehr können nicht schaden ,aber die merkt man nicht oder kaum, ergo chiptuning und schon hat das fahrzeug 30 ps mehr,ABER das geht zu lasten u.a.der haltbarkeit .selbstverständlich müssen natürlich die bremsen ,das fahrwerk ,kupplung, getriebe usw.an die erhöhte leistung angepasst sein es gibt tuner die das ganze paket anbieten ,aber das hat dann natürlich auch seinen preis

300 euro für nen chip? Klar.

Chiptuning ist eh nicht das Beste ,da praktisch was zwischen Motor/Steuergerät geklemmt wird.

Mach es wie die meisten,wie ich,was die Garagen mittlerweile empfehlen. Lass das Motorsteuergerät neu programmieren ,dies ist viel "gesünder" für den Motor. Kommt natürlich immer darauf an,wie man fährt.

Probleme habe ich seitdem keine ,bin schon um die 15-20 t km damit unterwegs.

Verbrauch hat sich ebenfalls minimal gesenkt , ;-)

Was möchtest Du wissen?