Chiptuning beim Audi a4 b5 1.9 tdi 300.000km?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde da kein Geld mehr reinvestieren. Das Auto könnte in nem halben Jahr oder sogar in ein paar Kilometern schon kaputt sein und dann hast du umsonst Geld investiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei 300.000 würde ich darauf Verzichten. Dann macht der Motor vermutlich nicht mehr lange. Wenn Du Google nutzt, solltest Du einen Tuner in deiner Gegend finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... um dann einem nicht mehr ganz jungrn Antriebsstrang mit deutlicher Mehrbelastung den Rest zu geben?

Würde ich nicht machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , 

also ich würde dir davon abraten soviel Geld in einen Wagen zu stecken , der schon 300000 km runter hat. Auch wenn es ein Diesel ist ist das schon echt viel an Kilometern und von daher lohnt sich das meines erachtens nicht wirklich, da der Motor ja beim einem Chiptuning nochmehr an seine Leistungsgrenze gebracht wird und dieser ja schon sehr viel runter hat. Wenn du dennoch ein Chiptuning machen möchtest, gibt es sowas soviel ich weiß auch von ABT , ansonsten gibt es doch auch zahlreiche Private Werkstätten etc. die sowas anbieten ich würde das einfach mal googlen und schauen was er dir rausschmeißt. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch lieber davon abraten. Und die Kosten von knapp 600 € ( http://www.fto-power.de/audi/audi-a4/ ) übersteigern glaube ich auch den aktuellen Wert des Wagens ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?