Chinesisches Schach / Xangqi frage zum fluss

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Streitwagen, Pferde, Fußsoldaten und Kanonen können über den Fluss. Die anderen Figuren nicht. Der Fluss ist nur ein Schritt breit.

Das, was in Deiner Spielanleitung angegeben ist, scheint ein chinesisches Kneipenschach zu sein, denn da stimmt nur wenig mit der Beschreibung anderer Quellen überein. Allerdings erscheint das auch nicht verwunderlich, denn die Chinesen haben sich nicht so mit Regeln. Da spielen sie wohl in jedem Dorf ein wenig anders. :-)

Wie man über den Fluß kommt? Stell Dir bitte den Fluß viel schmaler vor - wie eine Trennlinie! Und schon weißt Du, wie man ihn überquert. Indem man ihn einfach ignoriert ... :-)
Und wozu ist er dann überhaupt da? Für die meisten Figuren ist er eine Grenze, die sie nicht überschreiten dürfen. Darum ... :-)
Und warum ist er dann auf dem Spielfeld so breit gezeichnet? Damit man ihn nicht im Eifer des Gefechts übersieht. Und weil es der Gelbe Fluß ist, und der ist nun mal seeehr breit. :-)

Ein interessanter Link für Dich:
http://de.wikipedia.org/wiki/Xiangqi

In Deutschland wirst Du Mühe haben, für dieses interessante Hobby Spielpartner zu finden. Nur in einigen Großstädten gibt's ein paar Enthusiasten. Robert Hübner ist so einer. :-))
Aber wer weiß? In unserer Internetzeit wird es nicht lange dauern, und auch dafür schafft einer eine Plattform wie für's Schach.

Das ist es, was ich Dir wünsche ... :-)

Was möchtest Du wissen?