Chinesischer oder Japanischer grüner tee zum abnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon geschrieben grüner Tee hilft nicht beim abnehmen. Es ist auch relative egal ob japanischer Grüntee oder chinesischer Grüntee, weil im japanischen Grüntee mangels Anbaufläche chinesischer Grüntee enthalten ist. Bis 20% Beimischung darf der "japanische Tee" enthalten.

Es gibt nur zwei Gruppen von Tees die helfen beim abnehmen. Zum einen die Pu Erh Tees - da diese Tees fett verbrennen. Schmecken aber leicht erdig-muffig. http://www.teeschatz.de/index.php/cat/c18_Pu-Erh-Tee.html

Und zum anderen die Mate Tees. Vorteil bei Mate ist die haben mehr Vitamine, Mineralien usw. Sonst könnte gerade beim Fasten Dein Körper Mangelerscheinungen bekommen und Du schädigst damit Deinen Körper mehr als es nutzt abzunehmen. Und bedenke, dass es natürliche Wege sind und etwas dauert - keine radikalen Lösung, also keine 10 KG in einer Woche oder so. Aber Du hast halt keine Nebenwirkungen. Und ganz wichtig selbst wenn Du Dein Wunsch Gewicht "gefunden" hast setzte es nicht ab sondern bleibe ein wenig dabei damit der JoJo-Effekt nicht einsetzt. Kaufe auch bitte keine Teebeutel aus dem Supermarkt da häufig nur mindere Qualität bzw. die Grundpreise sind zu hoch. So kosten die Packungen 1,50-2,00€ enthalten aber nur 15x2=30g bis 20x2,50g=50g Tee und Zusätze. Tee Zubereitung mit Papierfilter oder Teezange ist keine Arbeit.

Am Besten morgens Mate und immer zum Essen Pu Erh Tee. Ganz einfach und ganz natürlich ohne Stress für den Körper. Ohne Nebenwirkungen von irgend welche Medikamente und keine Mangelerscheinungen durch Mono-Ditäten (z.B. nur X oder nur Y Essen). Einfach den Tag genießen und Essen wie bis her.

Beide deiner Behauptungen sind falsch. Welche Reste verbrannter Kohle (= Schlacke) sollte grüner Tee wohl aus deinem Körper beseitigen können? Grüntee (naturbelassene und schonend getrocknete, also nicht fermentierte Blättchen von Teesträuchern, wie vor allem in China üblich) sind für vieles gut, aber zum Abnehmen ist roter Tee aus Yunnan (auch China) eindeutig besser. Er heißt "Pu Erh".

Ich denke das wird der chinesische sein. Der japanische Grüne Tee wird in Pulverform in heißem Wasser angerührt, schmeckt wirklich sehr bitter.

15

Achso Danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?