chinesischer Fragesatz?

 - (Sprache, China, Chinesisch)

2 Antworten

Hallo  Chriistiinaaaa,

auf Chinesisch kann man die Fragen unterschiedlich stellen:

  1. mit Interrogativen (Fragewörter) wie bei anderen Sprachen (什么时候 - wann,为什么 - warum, 谁 - wer, 哪儿/哪里 - wo usw.) - 谁是老师? - Shéi shì lǎoshī - Wer ist der Lehrer?
  2. mit der Verbwiederholung, wenn es kein Fragewort gibt: 你是不是老师?- Nǐ shì bùshì lǎoshī? - Bist Du der Lehrer?
  3. mit Partikel 吗, semantisch ist gleich mit der Verbwiederholung: 你是老师吗?Nǐ shì lǎoshī ma - Bist Du der Lehrer?

In Deinem Beispiel gibt es ein Fragewort, das reicht um zu zeigen, dass das eine Frage ist, und man brauch 吗 nicht.

Manchmal nutzt man auch 吗 mit Fragewörtern zusammen für Betonung.

LG

Xiaojia

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

是不是 kann auch als (vorweg "zweifelndes") Interrogativ genutzt werden, z. B.

你 是不是 学习 德语?

Svw. "Du lernst doch Deutsch - oder?"

0

Danke :) Ich denke man kann das ma weglassen, weil man ja darauf abzielt wissen zu wollen wo man hinmuss und nicht ob die Person den weg weiß oder ned (ni zhidao) ^^

1

Der Satz ist keine Entscheidungsfrage (Ja oder Nein?):

你去过上海吗? Nǐ qùguo Shànghǎi ma?

sondern eine Ergänzungsfrage schon mit einem Interrogativ (Wer? Was? Wo?):

你去哪儿? Nǐ qù nǎr?

MfG :-)

你知道他什么时候回来吗? - 谁知道呢?!

Nǐ zhīdào tā shénme shíhòu huílái ma? - Shéi zhīdào ne?!

Weißt du, wann er zurückkommt, (ja oder nein)? - Wer weiß das?!

Bei so einem Beispiel kann man ja "吗" anhängen. Bei deinem Satz aber könnte man, glaube ich, "你知道" ruhig weglassen.

MfG :-)

1
@dohlebonnied

Danke dir!! Ja genau, ich war ein bissl verwirrt wegen dem Ni zhidao, ich denke es wird auch ein Fehler im Buch sein :)

0

Was möchtest Du wissen?