chinesische Freundin über italienisches touristen visa nach Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn sie als nicht-EU-Bürger eine Visum egal welcher Art für Italien erhält darf sie sich damit auch nur in Italien aufhalten. Wenn sie in Deutschland mit einem nur für Italien gültigen Visum erwischt wird, könnte das Folgen haben, besonders wenn festgestellt wird das ihr Antrag für Deutschland bereits schon einmal abgelehnt wurde (was meist aus gutem Grund geschieht) .. die könnte zu einer etwas unschönen Ingewahrsamnahme und Abschiebung führen, insbesondere da man dann erst Recht einen Trick bezüglich illigaler Einwanderung vermuten wird. Die Behörden sind nicht so blöd wie du denkst. ;)

okay, aber was hat das mit dem Schengen dann für einen Sinn? ich kenne eine Freundin in China, die kam auch nach Europa, und hat hier 5 Länder bereist, da muss sie ja nicht für jedes einzelnes Land ein visum beantragen. Was koennte meine Freundin denn sonst noch machen? Ihr visum wurde nicht genehmigt, weil kein Wille zur rückkehr ersichtlich war, für ein 30 Tage besuchsvisum

0
@Matthias94S

Wenn keine Wille zur Rückkehr ersichtlich ist und sie in ein Land einreist in dem die Erteilung des Visums schon einmal abgelehnt wurde, dann darf sie dort auch nicht mehr einreisen, auch wenn sie 20 Besuchervisa von anderen Ländern hätte oder die Tochter von Mao persönlich wäre, egal ... und sollte dieser "mangelnde Rückkehrwille" wirklich vorliegen, handelt es sich ja von vorneherein um Visum-Betrug und ist illigal, womit diese Diskusion sowieso überflüssig wäre... wie gesagt, die Behörden sind nicht so dämlich, das man ihre Entscheidung so einfach aushebeln kann. ;)

0
@Lupus77

d.h. also weil es einmal abgelehnt wurde, darf sie nie wieder nach deutschland um mich zu besuchen? naja, sie ist studentin, wollte für ein monat ihren Freund in deutschland besuchen kommen. was daran betrug sein soll, ist mir schleierhaft.

0
@Matthias94S

Nur wenn sie noch mal einen Antrag stellt und dieser genehmigt wird.

0
@Lupus77

und da fragen mich noch meine freunde, wieso ich aus Deutschland auswandern will. schade dass sie kein moslem oder schwarze ist, sonst hätte sie ja vielleicht als asylantin herkommen koennen

0
@Matthias94S

Nunja, da China ja eine kommunistisches System ist könnte sie es als "politisch Verfolgte" versuchen .... aber Erfolgswahrscheinlichkeit ist eher gering.

0
@Lupus77

ich hab gerade nochmal bei der Auslandsvertretung nachgeschaut, da heißt es ja eben, mit einem Schengevisa darf man sich innerhalb des Schengebereichs aufhalten. du meintest ja jetzt aber, dass wenn sie ein Schengenvisum für Italien beantragt, dürfe sie das nicht, koenntest du mir das nochmal genauer erklären?

1
@Matthias94S

Ne, könnte er wahrscheinlich nicht. Weil du diesbezüglich auch recht hast. Mit einem Schengenvisum darf darf man sich im gesamten Schengenraum bewegen.

Wie das allerdings mit der Einreise ist kann ich dir auch nicht sagen - denke aber, dass sie da wirklich zuerst nach Italien einreisen muss und auch wieder über Italien zurück.

Woran ist "der Wille zur Rückkehr" denn gescheitert? Gab es kein gültiges Rückflugticket?

0

Was möchtest Du wissen?