Chinesisch oder Japanisch, welche Sprache ist von größerem Nutzen?

9 Antworten

Ich spreche gut Chinesisch und ein bisschen Japanisch. Ich finde jedoch Chinesich besser, da man es in mehr Laendern benutzen kann. Ausserdem ist China auf dem Weg nach oben wohingegen Japan stagniert und fast schon wieder auf dem Weg nach unten ist. Manadrin Chinesich wird in China, Taiwan, Singapor und vielen anderen Suedostasiatischen Laendern gesprochen. Mittlerweile kann man es auch in Hong Kong und mehr und mehr hier in Nordamerika benutzen. In den letzten 10 Jahren sich China mehr und mehr geoeffnet und viele Hong Kong Chinesen (die traditionellerweise nur Cantonesisch koennten) haben es mittlerweile gelernt. Ausserdem ist die Auswanderungswelle aus HK ruecklaufig da die Befuerchtungen (als HK von den Briten zurueck an Rot China gegeben worde in 97) nicht eingetreten sind und Nordamerika fuer die meisten HK Chinesen zu langweilig ist (zu viel Natur, zu wenig Shopping und nicht genuegend Skyscrapers). Ausserdem ist es relative einfach Cantonesisch zu lernen wenn man erst mal Manadrin kann, da es nur ein Dialekt ist. Hier gibt es sehr viele Lautverschiebungen wie beim Englisch und Deutsch (eg. T=>Z so Time und Zeit, to und zu, gh=>ch Licht und Light, leicht und light, laugh und lachen, Google es und es macht Vokabeln lernen einfacher). So ist beispielsweise kuai => fei, zi wird tzi, chang => cheung, hao => ho) Ich hoffe das hilft.

Es kommt auch stark drauf an wo deine Interessen liegen. Nicht nur beruflich - eine Sprache an der du kein spezielles Interesse hast wirst du schwerer lernen. Chinesisch und Japanisch sind beide nicht so leicht für Europäer zu lernen (obwohl leichter als so mancher denken mag). Da ist es schon hilfreich wenn man Interessen wie zum Beispiel Manga, Anime, chinesische / jap. Literatur oder ähnliches hat wo man zusätzlich zum Unterricht auch noch in der Freizeit die Sprache vertiefen kann.

natürlich Chinesisch. In Singapore,Taiwan, Hongkong, Macao,China.....mann spricht überall chinesisch

Fragen zu Japanisch ...

Hej! Ich hätte da ein paar Fragen zu Japanisch ...

Wie schwer ist die Sprache eigentlich? Ist es sehr kompliziert, die Schriftzeichen zu lernen? Ist die Grammatik eher schwer oder einfach zu lernen/zu verstehen? Ich habe mal gehört, dass Japanisch von der Grammatik her viel schwieriger sein soll, als Chinesisch. Stimmt das? Wie lange dauert es etwa, bis man Japaner versteht bzw. man die Sprache selbst einigermaßen gut beherrscht?

Ich habe die Möglichkeit, Japanisch als Erweiterungscurriculum an der Uni zu machen, und da mich die japanische Kultur und generell Sprachen sehr interessieren, würde ich das gerne machen. Ich habe an der Uni aber schon zwei andere Sprachen, deswegen würde ich gerne Wissen, wie aufwendig Japanisch ist - sprich ob ich es nach meinen anderen Sprachkursen oder doch gleich machen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?