Chinesisch kochen , was reintun damit es "typisch" schmeckt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

an gemüse kannst du fast alles nehmen (zb pilze, frühlingszwiebel, zuckererbsenschoten, karotten, chinakohl, rettich ....), schau mal ob es in deiner gegend auch "typisch chinesische" gemüse wie zb sojasprossen, pak choi, bambussprossen, wasserkastanien, senfkohl, ... etc. gibt.

ausserdem eignen sich als zutaten auch versch. fleischsorten, tofu (mariniert oder geräuchert), meeresfrüchte, etc.

chinesische wok-gerichte würze ich gerne mit chili bzw. chilisauce, ingwer, sezchuanpfeffer, knoblauch, chinesischem schnittlauch, bohnenpaste, sojasauce, kecap manis, shrimspaste, reiswein (alternativ kannst du auch sherry nehmen!), sesamöl (verwendet man kalt, also erst nach dem braten damit würzen) oder sesamkörner, sternanis ....

trockene, ganze oder grob gemörserte gewürze aber auch frisch geriebenen ingwer o.ä. am besten ein wenig anbraten, so entfalten sie ihre aromen am besten. gewürze die bereits zu pulver zermahlen sind lieber erst später verwenden, da diese schnell verbrennen und dann bitter werden.

also, als grundsätzlichen plan:

öl erhitzen (am besten geschmacksneutrales pflanzenöl, wie zb erdnussöl o.ä.), dann die gewürze anbraten, dann zwiebel und knoblauch anschwitzen, dann nach und nach fleisch/tofu bzw. gemüse dazugeben. immer gut rühren und die gegarten stücke an den rand des woks/der pfanne schieben, das gemüse sollte auf jedenfall knackig bleiben und noch biss haben!

zum schluss mit reiswein/sojasauce ablöschen und alles kurz verrühren, dann erst mit chilisauce/sesamöl würzen!

"empfindliches" gemüse wie zb sojasprossen ersr ganz am schluss dazugeben und nur kurz erwärmen!

die chinesische küche ist übrigens keineswehs so einheitlich (oder überhaupt ähnlich) wie wir sie zumeist in durchschnittlichen europäischen lokalen präsentiert bekommen, sondern sehr vielseitig!

du kannst dir ja hier mal einen ersten kleinen überblick verschaffen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Regionalk%C3%BCchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angi96
27.03.2012, 17:09

Danke für die ausführliche Antwort! :)

0

Frühlingszwiebeln, Ingwer, Chili, Mandeln, Sojasoße, Kokosmilch, Chitakepilze... Experimentier ein wenig rum ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sojasoße und geröstetes Sesamöl (vorsicht sparsam verwenden, ist sehr geschmacksintensiv). Und die Zubereitung im Wok (nicht in der normalen Pfanne) macht viel aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eiramusic
27.03.2012, 00:17

Ach ja, frischen, fein gehackten Ingwer, Chili und Knoblauch mit anbraten. Die Zutaten gibt es relativ günstig in asiatischen Supermärkten.

0

ich mag gerne diese süss-sauren Sossen die man fertig im Glas kaufen kann.Passen prima zu Reis und gibt es scharf oder weniger scharf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprossen und karotten mit chilli, salz, pfeffer oregeno und tabasco

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würd reis nehmen ist ziemlich chinesisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?