Chinesisch japanisches zeichen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Zeichen ist weder chinesisch noch japanisch. Sieht eher aus wie das Om Symbol allerdings gespiegelt.

Im esoterischen Buddhismus - bes. im jap. Shingon-Buddhismus - wird jedem Buddha, Bodhisattwa etc. ein Sanskrit-Zeichen als Symbol zugeteilt, das sich auf jap. "種子 / 種字 shuji" nennt.

Da sich der Buddha auf dem Bild durch seine Mudra (= Hand- und Fingerstellung) als "大日如来 Dainichi-Nyorai, großer Sonnenbuddha, Mahāvairocana" zu erkennen gibt, wäre das - spiegelverkehrte - Zeichen da unten wohl "バーンク bânku", das Symbol für Dainichi-Nyorai:

http://blogs.yahoo.co.jp/amaterasu5ra/14928607.html

"バーンク bânku" ist übrigens die jap. Bezeichnung für das Sanskrit-Zeichen. Ich weiß leider nicht, wie man es im Sanskrit richtig ausspricht.

MfG  :-)

Das Zeichen auf dem Nabel dieser Figur hat mit Japanisch oder Chinesisch nichts zu tun! Das ist vermutlich Sanskrit!

Was möchtest Du wissen?