Chinchilla zeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo jureich Zunächst einmal ist es super dass du dich vorab informieren möchtest ich selbst hab 8 chins die bei mir in einem eigenen zimmer leben. Besonders wichtig ist zu wissen dass chins dämmerungs und nachtaktiv sind und tagsüber weder durch eingreifen von dor selbst noch durch zu laute musik etc. gestört werden sollten. Die pflege von diesen exoten ist nicht ganz einfach... es darf im sommer nicht zu heiß werden, die ernährung sollte auf natürlicher basis sein (also keine pellets oder irgendein mischfutterkram aus dem zooladen; richtiges chinchillafutter kannst du derzeit nur über internetshops erhalten), du musst dir im klaren sein dass die tierchen relativ anfällig für krankheiten sind (zahnanomalien, herz und leber krankheiten etc.) und dass sie bei richtiger haltung um die 20 jahre werden können. Desweiteren brauchen sie einen sehr großen käfig den es so ebenfalls nicht im zooladen gibt sondern selbst gebaut oder über onlinehändler bestellt werden muss(MINDESTMAßE für 2 sind 1,50m breite x 1,50m höhe x 80cm tiefe) die einrichtung ist auch teuer (viiiel kork, steine, baumstämme, höhlen, weidenbrücken, hängematten usw.). Ebenso solltest du bedenken dass die tierarztkosten auch sehr hoch werden können... Wenn du das alles gewährleisten kannst bist du auch geeignet chins zu halten. Wirklich alles kann man nicht innerhalb von 3 stunden lernen... ich lerne jeden tag noch dazu und bin als admin eines sehr großen forums eigentlich schon relativ erfahren. Informier dich bitte hier http://www.chinchillaschutzforum.com/ nochmal genauer über die natürlichen bedürfnisse von chins. Du kannst uns auch bei facebook finden (gruppe für halter von glücklichen chinchillas).

Hallo jureich! Ja ich muß hazel7 recht geben: Chins sind nachtaktiv und brauchen tagsüber von ca. 6 - 18 Uhr absolute Ruhe. Keine Musik, keine Unterhaltungen, keine ungewohnten Geräusche. Das wäre ja nur gegeben, wenn Du in der Schule bist. Wenn sie abends aufwachen, möchten sie fressen, spielen und nagen. Nur im Käfig kannst Du sie nicht halten, das wäre Tierquälerei, denn Chins sind sehr aktiv und bewegungsfreudig und wollen unbedingt Freilauf. Ein eigenes Chinchilla-Zimmer wäre ideal. Sie rennen und springen gern und knabbern alles an, was ihnen vor die Pfötchen kommt, also äußerste Vorsicht mit Kabeln, Chemikalien usw.! Die Freude mit ihnen wird zeilich knapp sein, denn Du mußt ja schlafen gehen. Wenn Du, angenommen, um 22 Uhr schlafen gehst, hättest Du halt 4 Stunden was von Deinen Chins und sie von Dir. Nun hast Du ja vielleicht auch mal was vor, wo Du dann keine oder wenig Zeit für Deine Tiere hast? Da ist es dann enorm wichtig, daß Du kein Einzeltier hältst, auch wenn es nachts, wenn Du schläfst, allein sein müßte! Dann wird es irgendwann krank und traurig in der Ecke sitzen. Also auf jeden Fall zwei, am besten aus dem selben Wurf. Alles Liebe!

Hast du überhaupt so viel Platz? Die brauchen mindestens einen Käfig mit 1,5m Breite und Höhe, wenn es keine Tierquälerei sein soll. Besser wäre aber größer.

Viele Kinder kümmern sich nach einer Weile nicht mehr gern um ihre Tiere. Das kann man aber nicht pauschal sagen.

Ja, ich würde einen Käfig um 300€ kaufen. Ich weiß was Verantwortung heißt, deswegen habe ich mir 3 Stunden chinchilla Information reingezogen.

0
@jureich

Dein zeig das doch deinem Vater. Gib ihm die Infos, sag wieviel Plege sie brauchen, rechne ihm vor, wie du das mit der Schule vereinbaren willt.

0

Was möchtest Du wissen?