chinch scart kabel selber bauen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Bildausgang beim Scartkabel ist an Pin 19 und 20. Die 20 ist die Masse, also der äußere Pol beim chinch. Da wo der Scartstecker diesen komischen Knich hat ist die 20 genau in der Ecke. Zähle einfach im zickzack nach unten. (leider rückwärts)

JoGerman 31.08.2014, 09:41

Die Pin-Belegung ist falsch erklärt. 19 ist der Video-Ausgang, 20 ist der Video-Eingang und 17 ist die Masse.
Daher sind beim Scartkabel die Pins auf jeder Seite gekreuzt.
d.h. beim linken Stecker ist Pin 19 mit Pin 20 des rechten Steckers verbunden und umgekehrt.

Übrigens heißt es CINCH mit nur einem h (gesprochen Kinsch)

Gruß DER ELEKTRIKER

0
dvdfan 24.09.2014, 17:57
@JoGerman

Sicher? In meinem Elektronikbuch steht "Chinch" gesprochen "Tschinsch" Sogar auf der Hamaverpackung stehts doch auch so. Die Pinbelegung steht im selben Buch so und mein selbstgebautes Flachscartkabel ging auch.

0

Hä?

Dir ist aber schon klar, das ein Video-Signal über Chinch viel besch*ssener ist, als über Scart?

Was willst´de denn da löten?

....http://www.amazon.de/Scart-Cinch-Adapter-vergoldete-Kontakte/dp/B000L0W3ZE

JoGerman 31.08.2014, 09:29

Das ist Unsinn.
Auf Pin 19 und 20 bei Scart liegt genau dasselbe Signal, wie auf den gelben Cinch-Ausgängen.
Im Übrigen sind Cinch-Kabel einzeln abgeschirmt, während bei Scart nur eine Abschirmung für alle Signale (Video, Audio, RGB, 12-Volt-Schaltsignal, Austast-Signal) vorliegt, was ein gegenseitiges Übersprechen der Signale erzeugen kann.

Übrigens heißt es CINCH mit nur einem h (gesprochen Kinsch)

Gruß DER ELEKTRIKER

0

Was möchtest Du wissen?