China und udSSR Unterschiede/ Merkmale

5 Antworten

Kommunistisch waren sie beide nicht, dazu fehlten ganz einfach die Voraussetzungen, nämlich eine hochindustrialisierte Gesellschaft sowie das Absterben der Klassen. China, das war unter Mao ein Bauernsozialismus, von Bauern für Bauern geschaffen. Die industrielle Basis wurde auf recht abenteuerliche Weise recht voluntaristische im Großen Sprung nach Vorne angepackt und endete in einem großen Debakel. In der SU wurden die Bauern anfänglich befreit, doch mit der Zwangskollektivierung dann arg geknebelt, auch wenn offiziell nur gegen die Kulaken vorgegangen wurde, was allerdings nicht stimmte. Dem Proletariat kam die Rolle des Primats in der SU zu, daher erhielten sie im Vergleich zu den Bauern mehr Rechte und Möglichkeiten. Aber auch aus ihnen wurde das Mehrprodukt zugunsten des Staates abgeschöpft, was dann eine rasante Industrialisierung unter Stalin mit sich brachte, die bei aller Grausamkeit nicht ihresgleichen in der Geschichte der Menschheit kennt.

Ich glaube ja eigentlich, dass der Kommunismus noch nie auf der Welt existiert hat. Der Kommunimus scheitert am menschlichen Wesen und kann nicht langristig erfolgreich implementiert werden. Die einzige kommunistische Welt, die ich kenne, ist fiktiv und nennt sich Star Trek.

Das kann man hier gar nicht in ein paar Sätzen erklären. Allein die UdSSR gab es 70 Jahre.

Hier müsstest du mal folgende Begriffe googeln:

  • Kriegskommunismus
  • Neue Ökonomische Politik
  • Stalin
  • Industrialisierung
  • Kollektivierung der Landwirtschaft
  • Chruschtschow
  • Tauwetterpweriode
  • Breschnew
  • Kollektive Führung
  • Stagnationszeit
  • Gorbatschow
  • Glasnost, Perestrojka usw.

Soviel zu Russland

China ist ein völlig anderer Kulturkreis, andere Mentalität, die man mit der russischen nicht vergleichen kann. Auch hier gab es unterschiedliche Phasen. Auch hier müsstest du deine Frage konkretisieren, welcher Aspekt / Periode dich interessiert.

Kommunismus ist nicht gleich Kommunismus, selbst in einem und demselben Land.

Warum haben die Länder so unterschiedliche Einwohnerzahlen?

Nehmen wir mal Rußland und China, Rußland ist flächenmäßig größer als China, hat aber nur etwa ein Zehntel der Einwohnerzahl.

Deutschland und Polen sind etwas gleich groß, Polen hat aber nur halb so viele Einwohner. Spanien ist größer als Deutschland, hat auch viel weniger Einwohner.

Waren da manche Länder von der Kultur her Gebährfreudiger? Haben sie Schlachten besser geschlagen also weniger Verluste im Krieg gehabt, oder woher kommt der Unterschied? Mehr Krankheiten?

In Google Statistiken finde ich die Geburtenrate nur bis 1960 zurückverfolgt, um die Staaten vergleichen zu können. Woher kommen die großen Unterschiede zwischen den Völkern? Gerade sehr dünn besiedelte Gegenden sollten doch die Leute mehr Ackerland haben und weniger Leute verhungern, als in sehr dicht besiedelten Gegenden.

Vor allem erstaunt mich, daß Rußland verhältnismäßig so wenig Einwohner hat, obwohl Rußland ja nicht nur aus Russen sondern noch anderen Völkern besteht. Wollen die keine Kinder? ;)

Ja also wer hat sich da mal Gedanken gemacht warum die Bevölkerungsverteilung so ist wie sie ist? :)

...zur Frage

Merkmale der Landschaft in Russland?

Hallo
Könntet ihr mir ein paar Merkmale der Landschaft in Russland nennen?

...zur Frage

Politik Frage, SPD und Die Linke// SOZIALISMUS?

Hallo Leute, undzwar ist mir genau nicht klar ob die linke eine sozialistische oder kommunistische Partei ist.. Und genauso wie SPD? Mir ist nicht genau die politische Strömung der beiden Parteien klar geworden. Aber auch nicht so genau was der unterschied zwischen Kommunismus und Sozialismus ist :/. Ich verstehe Politik nicht so ganz ^^' wäre also super, wenn ihr mir die Strömung der SPD und der Linken einmal sagen könnten und mir den unterschied zwischen Sozialismus und Kommunismus klar machen könntet. Vielen vielen dank :)

...zur Frage

Was ist gut an Kommunismus?

Warum wollen manche Menschen lieber Kommunismus? In den meisten Ländern mit Kommunismus sind die Menschen doch arm wie z.B. China, Nordkora, Russland oder die DDR.

...zur Frage

Wieso "fürchten" China und Russland nicht Nordkoreas Atombombe?

Ja, ich weiß, dass aus Chinas Sicht vieles gegen einen Zerfall von Nordkorea spricht. Aber müsste China und Russland nicht auch in Sorge sein, dass Kim in der Region (Japan, Südkorea...) eine Atombombe einsetzt, die dann auch China und Russland beeinträchtigt? Müssten diese Länder nicht aus Eigeninteresse stärker gegen Nordkorea vorgehen?

Danke!

...zur Frage

Wieso wird China so schlecht in den Medien dargestellt?

Wieso wird China in unseren deutschen Medien so schlecht dargestellt? Es wird kaum gutes über China erzählt. China Krise hier, gefälschte Sache da. Klar ist es nicht immer der Fall, aber man sieht eindeutig eher schlechteres über China, obwohl China einer unserer wichtigsten Handelspartner ist. Das gleiche gilt auch füe Russland. Wieso wird andauernd Russlands Politik kritisiert usw. Mich würde eure Meinung brennend interessieren. ( bitte ernsthafte Antworten)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?