chilli con carne kalorienarme rezepte

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

das was du genannt hast hat alles kaum kalorien. es gibt in vielen geschäften kalorienarmes hackfleisch, z.b. bei kaufland hab ich das mal gesehen. außer dem fleisch sind nur die bohnen ein ernstzunehmender kalorienlieferant. aber die kann man nicht ersetzen, vielleicht ab 20% weniger Bohnen

Nimm anstatt Hackfleisch einfach so ne Masse für Vollkorn-Bratlinge. Ganz normal laut Beschreibung mit Wasser anrühren, aber nicht formen, sondern einfach so mit Zwiebelstreifen anbraten. Vorsicht, das Zeug neigt zum Anbrennen. Anstatt Tomatenmark nimm einfach nur passierte Tomaten. Ansonsten einfach alles wie gehabt.

chili senso carne: 1 roter und ein gelber paprika (nicht  zu) kleinschneiden, mit etwas zwiebel u. evtl knoblauch in olivenöl andünsten, auf kleiner flamme lassen

2 dosen kidneybohnen, 1 kleine dose mais,

1 kleine dose ananas in stücken im eingenen saft (ist das teuerste an der sache und geschmacksache), zugeben

ananassaft dazugeben, tomatenmark und etwas wasser bis die konsistenz stimmt oder passierte tomaten aus der dose, etwas zucker (knapper teelöffel), salz, pfeffer, etwas gekörnte brühe, muskat, chilipulver, 15 min. garen -  abschmecken, fertig.

du kannst das alles direkt auf dem herd zubereiten. schmeckt aufgewärmt noch besser, weil dann alles gut durchgezogen ist. ist mein lieblingseintopf. die bohnen liefern das eiweiß, das sonst im fleisch wäre. wenig kalorien.  kaum fett, wenig kohlehydrate. schmeckt super mit aufgebackenem fladenbrot. da kannst dich sattessen ohne zuzunehmen

das was du da kochst wird nie und nimmer ein chilli con carne, wenn dann ein chilli sin carne. Kalorienarm ist das zwar, aber vegetarisch muss ja nicht gleich geschmacksneutral sein... da gehören auf jeden Fall frische Chillis rein und rote Bohnen und was bitte sollen die Karotten da drin? Anstelle von Fleisch kannst du übrigens auch räuchertofu nehmen, oder Weizengranulat...

Der Zucker in den Karotten steuert der Säure der Tomaten entgegen. Ideal wäre es, nur den inneren Teil der Karotten zu verwenden (die Abschnitte bitte selber essen, ist gut für die Augen, grins), da ist der meiste Zucker drin.

0
@DavidBowie

Ich finde Honig passt besser zu Tomaten und zu Chilli con carne passt am besten ein wenig Schokolade, machen echte Mexikaner auch so...

0
@Kayahi

Honig in nem Chili? Interessant. Werd es mal ausprobieren. Wehe, es schmeckt nicht... Das mit der Schokolade habe ich auch schon mal gehört. Nimmst du Kuvertüre oder was? Rohschokolade ist ja sehr bitter.

0
@DavidBowie

Im Chilli würd ich auch keinen Honig nehmen, aber in allen anderen Tomatensoßen und Suppen. Bei Chilli con Carne nehme ich grundsätzlich Schokolade, was ich halt so da hab. Sie sollte weder zu hell, noch zu dunkel sein.

In vielen mexikanischen Gerichten ist Schokolade drin und obwohl ich Schokolade eigentlich gar nicht mag, find ichs immer ziemlich lecker. Mole zum Beispiel ist einfach nur Jammi :)

Und Tomatenmark immer schön anrösten!

0

Bei "Chili con carne" sagt bereits der Name, dass Fleisch drin ist. Das was zu machst, hat nicht mal annähernd was damit zu tun.

"con carne" ists dann aber nicht mehr, das heißt nämlich "mit Fleisch".

"con carne" ohne fleisch?

 

was du da machen willst hat mit chili nichts zu tun (nichtmal etwas mit der pervertierten vegetarier-variante)

Findest du Vegetarier per.vers? Warum?

0

Wie? Chili con Carne ohne Fleisch?

Press ne Tomate aus...

Was möchtest Du wissen?