Chilitropfen - erst bei Hitze scharf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ich nicht weiß, woraus Deine Tropfen bestehen (kommerzielles Produkt? Inhaltsangabe?) kann ich es Dir nicht sagen.

Wenn Die Tropfen ölig sind, dann könnte es ein Verteilungsproblem sein. Die Schärfe bleibt anfangs auf die Fettaugen konzentriert, und wenn Du die nicht mitprobierst, dann merkst Du natürlich nichts davon.

Heiße Chilizubereitungen schmecken zwar schärfer als kalte (ist kein Wunder, denn Chili wirkt auf die Wärmerezeptoren). Aber dass Chiliextrakt erst durch Kochen aktiviert wird, halte ich für unwahrscheinlich.

Der Wirkstoff (Capsaicin) ist aber in Wasser sehr schlecht löslich. Wenn man Speisen zubereitet, wandert er ins Fett bzw. Öl, wo er sich gut löst. Ich kann mir vorstellen, dass man dann mehr davon "schmeckt"...

Vielleicht ist das des Rätsels Lösung...

So ein Kokolores hab ich ja noch nie gehört. Chili ist es egal, ob warm/kalt - ist immer scharf - ob frisch, getrocknet oder als Essenz.

Gegengift 11.06.2014, 22:31
hab ich ja noch nie gehört

Dann wirds Zeit

Ich kann in einen Becher mehrere Tropfen rein machen und es bleibt völlig neutral. Erst wenn ich es richtig durchkoche wird es heftig scharf.

1
Olga1970 11.06.2014, 22:42
@Gegengift

Nee, sorry - aber das kann nicht sein. Ich habe auch Chilitropfen, und gebe ich die in etwas Kaltes sind die genau so scharf wie in etwas Warmen. Und auch bei Speisen, die lange köcheln müssen, werden die nicht schärfer. Von daher kann ich es nicht verstehen.

1
Gegengift 11.06.2014, 23:06
@Olga1970

Du musst andere Tropen haben als ich. Denn meine Tropfen werden erst bei Hitze scharf.

1

Was möchtest Du wissen?