Chili Green-Festplatte wird nicht mehr vom Computer erkannt!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Versuche mal bitte über die Datenträgerverwaltung an die Festplatte heranzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ubuntu33 31.03.2013, 18:36

Hallo antigaprime!

Habe Windows 7 Ultimate. Nur leider habe ich das Problem das die Externe Festplatte mit Ext 3 formatiert wurde. Der Sat-Reciever hat sie so formatiert nicht ich. Das ist normalerweise ein Linux Dateisystem. Das habe ich mit folgender Software herausgefunden;

http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-ISO-Image_26460627.html

Danke dir schonmal!

Liebe Grüße Ubuntu33!

0
Ubuntu33 31.03.2013, 18:42
@Ubuntu33

Hallo nochmals!

Versuche mal bitte über die Datenträgerverwaltung an die Festplatte heranzukommen.>

So!

Also in der Windows Datenträgerverwaltung scheint die Festplatte schon auf. Aber es steht dort kein Dateisystem dabei und es scheint nach wie vor kein Datenträger im Arbeitsplatz auf.

Liebe Grüße Ubuntu33!

0
antigaprime 31.03.2013, 23:23
@Ubuntu33

Nee, ist auch normal. Wie du schon geschrieben hast ist Ext 3 ein Linux-Datenträgerformat. Das kann Windows aber nicht lesen. In der Datenträgerverwaltung wird die HDD zwar als physisches Laufwerk erkannt, drauf zugreifen kann Windows aber nicht.

Wenn du dir eine Linux-Live-CD brennst und von dieser CD bootest kannst du ein virtuelles Linux starten und dann die Filmdateien auf eine andere Partition deines Rechners kopieren.

Vorsicht! Bitte nicht "Linux installieren" wählen und externe HDD muß angeschlossen sein, wenn das virtuelle Linux gestartet wird.

Bleibt aber die Frage, in welchem Format der Reciever die Daten speichert und ob Windows das Dateiformat lesen kann.

0
Ubuntu33 01.04.2013, 14:58
@antigaprime

Bleibt aber die Frage, in welchem Format der Reciever die Daten speichert und ob Windows das Dateiformat lesen kann.>

Hallo antigaprime!

Er speichert es im .ts-Format. Ich glaube das das der VLC-Media Player abspielen kann.

Wenn du dir eine Linux-Live-CD brennst und von dieser CD bootest kannst du ein virtuelles Linux starten und dann die Filmdateien auf eine andere Partition deines Rechners kopieren.>

Kann ich auch Sun Virtual Box verwenden?

Danke dir schonmal im Voraus!

Liebe Grüße Ubuntu33!

0
antigaprime 01.04.2013, 16:44
@Ubuntu33

Kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß, wie es sich verhält, da Virtual Box nur die Plattform bietet für die virtuelle Installation eines Betriebssystems. D.h., dass du mit Hilfe von VB ein Linux auf deinem Rechner "virtual" installierst. Da die oberste Herachiestufe aber ein Windows ist, weiß ich nicht, ob die HDD erkannt wird. Hier gilt der allgemeine Vorschlag: "Probieren geht über Studieren". Versuch es einfach mal.

Bin echt gespannt wie'n Flitzebogen. ;-)

0
Ubuntu33 01.04.2013, 16:49
@antigaprime

Hallo nochmals!

Hätte da mal noch eine kleine Frage.

Habe einen Blue-Ray Player. Der unterstützt dieses .ts-Format.

Glaubst du das der meine Festplatte mit dem Ext3 Dateisystem erkennt?

Liebe Grüße Ubuntu33!

0
antigaprime 01.04.2013, 17:31
@Ubuntu33

Gegenfrage: Hast du die HDD schon mal an den BR-Player angeschlossen?!?

0
Ubuntu33 01.04.2013, 18:02
@antigaprime

Hallo antigaprime!

Nein das habe ich noch nicht!

Werde ich aber!

Liebe Grüße Ubuntu33!

0

Was möchtest Du wissen?