Chihuahua Mandelentzundung.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich gar nicht, es sei denn, Du hast eine medizinische Ausbildung.

Du kannst aber zum Tierarzt gehen und ihn das abklären lassen.

Eine Mandelentzündung kann sich beim Hund so äußern:

  • Husten
  • räuspern
  • speicheln
  • kratzen am Hals
  • nicht fressen
  • nicht trinken
  • Unruhe
  • Fieber

Es muss allerdings nicht heißen, dass er eine Mandelentzündung hat, wenn Du eines oder mehrere dieser Symptome bei Deinem Hund bemerkst. Es könnte auch andere Ursachen haben. Deshalb die Empfehlung, zum Tierarzt zu gehen.

Ich kann dir nur empfehlen: Studiere Tiermedizin im Schnelldurchlauf oder gehe zu einem Tierarzt! Andere Möglichkeit: Klopfe ihm mal sanft auf das Hinterteil. Übergibt er sich vorne wird es etwas sein. Unabhängig davon kann er aber rotzdem etwas haben.Kapiert? LG manteltiger

Was möchtest Du wissen?