Chewing and Spitting Kalorienaufnahme?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, man nimmt leider sehr viel Energie auf, auch wenn man versucht, nicht zu schlucken. Ich erbreche dann , um das, was sich vorbeigemogelt hat, nicht auf meine Hüften setzt. Und da fällt mir jedes Mal auf, wie viel das eigentlich ist. ich habe den Deal mit mir gemacht, es nur einmal in der Woche machen zu dürfen und das klappt sehr gut. Ganz weglassen ginge bei mir auch nicht, weil mein Körper schon einmal in der Woche was haben will, was lecker ist. ich machte das mit dem Chew and Spit n paar Monate lang mit Keksen und Nutella und wumm hab ich ganz viel zugenommen. als ich es sein ließ, hab ich 20kg abgenommen.

Also das Thema "chew & spit" ist ja nicht neu, man sollte nicht immer mit moralischen Aspekten kommen. Im Übrigen findet fast jeder die Anwendung eins Kondoms i.O., also Genuß ohne Folgen. Ich mache das seit einer Woche, esse morgens meine 3 Stullen, schneide sie in 3 Teile, 1 Teil schlucke ich runter, den Rest kaue ich, genieße intensiv den Geschmack und spucke dann alles aus. Genauso bei einem Stück Kuchen, 1/3 runterschlucken, den Rest kauen und ausspucken. Ich bin in dieser Woche von 126 auf 123 kg heruntergekommen und leide keinerlei Hunger. Ich will aber versuchen, die 2/3 gleich in den Mülleimer zu werfen, mal sehen, ob das klappt. Vielleicht auch Weihnachten eine Gans braten und total in den Müllcontainer dann werfen. Ich bin ziemlich vermögend, aber total allein. Was soll ich machen, wie kann ich jemanden zum Essen einladen, das würde ich gern. Ich bin 70 Jahre alt. Vor 15 Jahre hatte ich 93 kg, habe seitdem pro Tag im Schnitt ca. 6 g zugenommen, das macht ca. 33 kg in 15 Jahren. Jetzt will ich sehen, ob ich wenigstens die wieder in 10 Jahren runter bekomme, damit die Sargträger es nicht so schwer haben.

was ist wenn man die speichel mit ausspuckt ?

8

die speichel auszuspucken ist beim C/S wahrscheinlich das schwierigste. denn es gibt doch auch so eine diät, dass man 50mal kauen soll. aber das schaffen wenige, da man nach schon 10bissen die nahrung schon weit richtung rachen durch die kaubewegungen geschoben hat... man müsste also auch noch richtig würgen, was ich tapfer versuche, aber mir is' klar geworden, dass ich es, wie jakob85 probieren sollte: nur 1x pro woche und das schön genießen.

0

Was möchtest Du wissen?