Chevrolet Captiva 2.0 4WD 7 Sitzer LT :-)

3 Antworten

Hmm der Preis ist ansich fair...nur ich würde von dem Auto abraten habe selber den Captiva gefahren Baujahr 2008 was soll ich sagen das Fahrzeug war ständig in der Werkstatt wegen Elektronikproblemen! Gut wir machen sehr viele Kilometer und haben den Captiva 2008 neu gekauft und diesen Sommer mit 280 000km in den Export gegeben weil es sich nicht mehr gelohnt hat noch einen Cent in das Auto zu investieren. Ich liste mal auf: 3x alle Sensoren getauscht welche mit Reifen und Bremsen zusammen hängen (noch auf Garantie d.h. vor 100'000km) wegen ständiger Fehlermeldungen beim ABS, ESP, Bergabfahrkontrolle etc das Fahrzeug lief quasi nur im Notprogramm und die Motorlampe ging eigentlich gar nicht mehr aus, dabei war das Fahrzeug fast jede Woche wegen irgend einem Problem wieder in der Werkstatt. Bremsanlage ist für einen Automaten mit diesem Gewicht zu schwach ausgelegt die Bremsen müssen überdurchschnittlich oft erneuert werden. Die Garantieabteilung von Chevrolet ist auch nicht gerade kulant (gut bei dem Angebotenen Fahrzeug ist die Werksgarantie dann sowiso abgelaufen). Klimakompressor war mit 120'000km hin (sehr teuer). Alle 2000km sind die Glühbirnen zu ersetzen gewesen weil wieder durchgebrannt (die Werkstatt hat mir dann Wiederstände vor die Lampen gebaut weil sie keinen Fehler gefunden hat und nicht die ganze Verkabelung tauschen wollte). Die Heizung ist lächerlich die Scheiben beschlagen bei schlechtem Wetter ständig! Bei 150'000km haben die Ventilatoren der Kühlung anfangen zu spinnen und nur mehr eingeschaltet wenn sie Lust dazu hatten nur nicht dann wenn sie gebraucht wurden....und so geht die Liste weiter und weiter das das Chevrolet Emblem regelmässig abblätterte und er an der Hecktüre Rost hatte waren da nur noch Peanuts. Zum Verbrauch ich habe nie weniger als 8.9l /100km geschafft eher mehr!

Wenn er dann mal störungsfrei war ist es ein schönes Auto man hat ne tolle Strassenlage und eine gute Beschleunigung man fühlt sich sicher...aber kaufen würd ich mir das Teil NIE MEHR! PS Ich fahre jetzt Land Rover Discovery und bin absolut zufrieden!

Wenn deine Mutter einen kleinen SUV sucht soll sie mal bei den Honda CR-V anschauen ansonsten ist sie mit einem Kombi besser bedient da kann ich den Passat TDI 4x4 und den Skoda Octavia TDI 4x4 bestens empfehlen beides gute stabile Fahrzeuge welche grosses Kofferraumvolumen mit Zuverlässigkeit, niedrigem Treibstoffverbrauch und Fahrkonfort vereinen!!!

Man man hast du vieles erlebt mit dem Wagen wir haben den auch und auch bj 2008 und bei uns gab es gar keine Probleme bis jetzt (außer den Rost bei der Heckklappe aber das ist eine typische Captiva Krankheit und die meisten fangen dort am griff an wo man die Heckklappe öffnet weil der griff viel zu nah am Blech ist aber die meisten Werkstätte haben schon einen modifizierten griff kp wie lange das aber hält naja jedes Auto hat eine Krankheit) ich glaub mal dich hat ein montags Auto erwischt 😊

ps: ich wünsch die viel Spaß und Glück mir dein Land Rover Discovery und hab ne gute Fahrt

MfG

0

Also wir haben den Wagen auch wir haben es auch neu gekauft damals in 2008 wir sind Super zufrieden wir hatten/haben auch gar keine Probleme mit dem Wagen. Keine Ahnung ob das daran liegt das wir erst ca. 51000 km haben also ich würd es euch empfehlen und wenn ihr euch mehr über das Auto informieren wollt dann ist hier ein link http://captiva-forum.de/

MfG

Was möchtest Du wissen?