Chemotherapie - Brustkrebs: Nagelpflege?

3 Antworten

Hallo

ich hatte während der Chemo immer Eis für die Hände bekommen - gegen Polyneuropathie . Habe sie aber trotzdem an Händen und Füßen bekommen. Meine Nägel an den Händen sind mehr als 3 Jahre nach Ende der Chemo immer noch geschädigt - sie brechen und splittern und teilen sich der Länge und Breite nach.

Im Nachhinein habe ich erfahren, dass ich mit Biotin und Kieselerde vorbeugen hätte können. Bspricht das aber bevor deine Mutter irgendwas einnimmt auf jeden Fall mit dem Arzt.

Ich habe mir für die Schleimhäute im Mund Aloeverasaft aus dem Reformhaus geholt und damit gegurgelt. Dadurch (?) hatte ich keine großen Beschwerden im Mund.

Wenn du magst schaut mal da rein, da gibt es auch viele Infos.

http://bfriends.brigitte.de/foren/brustkrebs/

Alles Gute

LG

lieben Dank :) ich werd mich gleich mal durchschmoekern. :)

1

Hallo ich habe zur Zeit 10 Chemos hinter mir und noch einige vor mir.Bei jeder Chemo werden die Hände in ein Kühlpack gemacht darunter trage ich Baumwollhandschuhe.Die Nägel lackiere ich mit Nagelhärter.Die Füße werden auch bei jeder Chemo mit Kühlpäck eingepackt dazu ziehe ich dicke Socken an.

ok...finde ich sehr gut, dass die infos bzgl. des nagelhaerters etc aus dem internet so weit verbreitet benutzt wird. lieben dank fuer dein feedback!

0

Hallo,


Ich habe bei  meiner Chemotherapie zum Schutz von Hand- und Fußnagel Feuchtigkeit Nagellack Visurea und Körperlotion UREA 10% (empfohlen vom Arzt) benutzt.

Zusätzliche habe ich direckt vor Infusion eisgekühlte Handschuhe an die Hände angezogen.
Die haben meine Hände gegen Polyneuropathie geschützt.

Leider hatte ich keile Kühlung für die Füsse, und jetzt noch 14 Monate nach der Chemo habe ich schmerzhafte Fußballen.
Die Polyneuropathie entsteht oft bei Chemotherapie mit Medikamenten aus der Gruppe von Taxane.

Einige Informationen über Chemotherapie bei Brustkrebs: http://brustkrebs.com.de/chemotherapie/
.


Danke dir fuer die Antwort :) Ich entnehme deiner Empfehlung, dass die Visurea gut funktioniert hat? Ich dachte die war gegen Nagelpilz...zumindest hatte ich das laut Beschreibung so verstanden^^ da lag ich wohl falsch.

0

Warum bekommt meine Mutter keinen Taxischein?

Meine Mutter hat Brustkrebs wurde bereits erfolgreich operiert und demnächst steht Chemotherapie an auf die Frage ob die dafür einen Taxischein bekommt weil sie selbst nicht fahren kann und andere arbeiten müssen meinte der Arzt nein.

Bei Google las ich aber dass es Ausnahmen bei der Kostenübernahme gibt bei ambulanten Behandlungen, dazu zählen neben Chemo und Bestrahlungstherapie auch Dialyse und Schwerbehinderte usw.

Warum meinte der Arzt dann er gibt keinen Taxischein?

...zur Frage

Chemo und Lungenentzündung was nun?

Ich möchte das neuste von meiner Cousine berichten sie hat leider eine Lungenentzündung bekommen , die Tabletten - chemo- ist abgebrochen worden ,ich hoffe sie schafft es sich wieder zu erholen , aber die Ärzte sagen nur man muß abwarten . Hat jemand Erfahrung mit Lungenentzündung während der Chemo- ???

...zur Frage

meine mama hat krebs-wie soll ich ihr helfen?

Hi :) meine Mutter hat brustkrebs und bekommt morgen die erste Chemotherapie. Sie wurde schon 3 mal an ihrer rechten brust operiert, bei der letzten wurde diese dann fast kompett entfernt. Der Krebs wurde zum Glück ziemlich früh entdeckt, hat sich aber extrem schnell ausgebreitet und ist sehr aggressiv. Deswegen bekommt meine mama erst eine mindestens 24 Wochen lange chemo und danach noch Bestrahlung. Sie wird durxh die Chemotherapie auch ihre Haare verlieren.. so nun zu meiner eigentlichen Frage.. hat jemand unter euch das schonmal mitgemacht? Ich will meine Mutter natürlich so gut wie möglich unterstützten , nut

leider ist dies nicht die erste schwere Krankheit in meiner Familie. Mein Vater hatte vor ca 4 Jahren einen starken Herzinfarkt, lag 3 Wochen im Koma und wurde danach 2 mal am Herz operiert und hatte vor ca einem jahr einen Schlaganfall. Meine Mama hatte auch schob einen Schlaganfall, dies ist ca 3 Jahre her. Meine Eltern sind aber sehr fit, meine Mutter hat keine Beschwerden und mein Vater "nur" Probleme mit seinem kurzzeitgedächnis. Mich wirft sowas aber immet total aus der bahn, ich bin immer kurz davor daram kaputt zu gehen.. deswegen hoffe ich dass ein paar Tips für mich haben wie ich meiner mama helfen kann und wiebich micb am besten verhalten sollte. VVielen Dank!! Wie war die erste chemo ? Ich habe schrecklich angst vor morgen..

...zur Frage

Wachsen die Brüste nach der chemo normal weiter?

Ich bin jetzt fertig mit der chemo 14 Jahre alt und meine Brüste haben vor paar Monaten angefangen zu wachsen. Aber seit der chemo nicht mehr wachsen die noch? Ich habe fast garnix?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?