Chemisches Gleichgewicht Frage?

1 Antwort

Wenn 10 mol HAc zu 90% verestert werden, habe ich im GG 9 mol Ester, genauso viel Wasser wegen der Stöchiometrie  1HAc + 1Meth --->  1H2O +  1Ester und es bleiben 1 mol HAc und X mol Meth.
Das Ganze in die MWG eingesetzt (mit K=9) und nach X aufgelöst.
Die Aufteilung ist also 1:1


Kann man nur anhand der Stoffmenge n die Gleichgewichtskonstante Kc berechnen?

Also wenn zb die Stoffmenge der Pro- und Edukte in mol angegeben sind

...zur Frage

Massenwirkungsgesetz: Wie Ausbeute berechnen?

Hey,

wie kann man mithilfe des Massenwirkungsgesetzes die Ausbeute berechnen? Ich sitz gerade an dieser Aufgabe:

  1. Bei der Reaktion von Propanol mit Propansäure entsteht der entsprechende Ester und Wasser!

a) Wie groß ist die Gleichgewichtskonstante Kc, wenn sich im Gleichgewicht ein Konzentrationsverhältnis von 0,3 mol/l Ester, 0,3 mol/l Wasser sowie 0,55 mol/l Propanol und 0,2 mol/l Propansäure einstellt? Wie groß ist die Ausbeute?

Das Ergebnis besagt, dass die Ausbeute 60% sein soll, aber wie ich es auch versuche, ich komme nicht darauf :(

Ich weiß, dass man es theoretisch so berechnet: Stoffmenge im Gleichgewicht/ theoretische Stoffmenge und dann mal 100. Funktioniet net.

...zur Frage

Brauche Hilfe bei Chemiehausaufgabe Klasse 11, wer kann mir helfen?

Hallo liebe Community,

ich komme bei meiner Chemiehausaufgabe nicht weiter... Vielleicht kennt sich von euch jemand mit der Aufgabe zum Thema Massenwirkungsgesetz aus.

Die Aufgabe lautet:

"Welche Stoffmenge an Methanol muss eingesetzt werden, um 10 mol Essigsäure zu 90 % zu verestern?" (die Gleichgewichtskonstante beträgt Kc= 9)

P.S. Ich bin daran gescheitert, dass nicht die Stoffmenge von Wasser in der Aufgabenstellung angegeben wird...

...zur Frage

Gleichgewichtskonstante berechneen?

Ausgehend von 1200 mol Kohlenstoffdioxid und 1500 mol Wasserstoff findet man nach der Gleichgewichtseinstellung noch 500 mol Wasserstoff. Berechnen Sie die Gleichgewichtskonstante Kc der Reaktion.

Ich verstehe nicht wie ich hier die Gleichgewichtskonstante ausrechnen soll... weil es ist jeweils nur die Stoffmenge gegeben, wie soll ich also die jeweilige Konzentration berechnen um auf die Konstante zu kommen?

Kc = c(B) c(c) / c(A) c(B)

...zur Frage

KS-Wert / Konzentration berechnen - Gleichgewichtsreaktion - Massenwirkungsgestz?

Hallo, ich arbeite derzeit an einem Projekt wo ich eine Gleichgewichtsreaktion durchgeführt habe. Ich möchte nun mathematisch beweisen, auf welche Seite sich das Gleichgewicht verschiebt. Theoretisch würde sich das Gleichgewicht nach rechts verschieben, möchte das aber mathematisch bestimmen.

Essigsäure + Pentanol -> Ameisensäure (Ester C7H14O2) + H20

Essigsäure: 1/60 mol zu 1g Pentanol : 1/60 mol zu 1,2g

Zuerst: Molare Masse: Essigsäure 60,05 g/mol Pentanol 88,15 g/mol

Dann Volumen berechnen damit man dann die Konzentration berechnen werden kann Volumen: masse / Dichte = V

Essigsäure Volumen: V= 1g / 1,05g/cm^3 = 0,952 ml

Pentanol: V= 1,2g / 0,81g/cm^3 = 1,474 ml

1/60 mol / 0,000952 l = 17,507 mol/l <— Konzentration Essigsäure
(KS Wert?!) —> Produkt / Edukt

1/60 mol / 0,001474 l = 11,3071 mol/l <— Konzentration Pentanol

—> Ester Konzentration?!

KS = (Konzentration Ester mal Konzentration Wasser)/ Konzentration Säure mal Konzentration Alkohol

Theoretisch wenn gilt: (Konzentration Ester mal Konzentration Wasser) < ( Konzentration Säure mal Konzentration Alkohol) --> dann wäre das Gleichgewicht nach rechts verschoben.

wie ist es jetzt möglich die Konzentration des Esters zu berechnen damit ich sagen kann auf welcher Seite das Gleichgewicht verschoben ist.

Wie berechne ich nun die Konzentration des Esters?

Ich weiss es handelt sich hier um eine etwas umfangreichere Frage handelt und ich würde mich wirklich sehr über Antworten auf meine Frage freuen. Ich bedanke mich bereits im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?