Chemischer vorgang

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also: die Tablette enthält als Hauptbestandteil Natriumhydrogencarbonat und Citronensäure. Diese beiden Stoffe reagieren mit dem Wasser unter Kohlenstoffdioxid- bildung:

3 NaHCO3 + C6H8O7 → Na3C6H5O7+ 3 H2O + 3 CO2

(ich bin im Chemie-Leistungskurs, und nutze z.T auch Wikipedia ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liiinnnaaa
23.10.2012, 18:36

Woow, danke! Ich glaub aber wenn ich mit so einer rechnung ankomme denkt meine lehrerin ich wäre ein genie:D (8.klasse) Wie kannst du nur chemie-leistung nehmen?!:oo das ist doch total schwer:D!

0

Du wirst Zeuge des Vorganges des Auflösens einer Brausetablette vom festen in einen flüssigen Aggregatzustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liiinnnaaa
23.10.2012, 14:29

Danke, aber weisst du vielleicht auch wie das mit der diffusion aussieht ??

0
Kommentar von JackFou
24.10.2012, 00:20

Neiiiiin! Das hat nichts mit dem Wechsel des Aggregatzustands zu tun!!

Entschuldigt die vielen Ausrufungszeichen, aber das ist komplett falsch.

Wenn ich Eis schmelze oder Wasser verdampfe, das ist dann ein Phasen-/Aggregatzustandswechsel. Wenn ich eine Brausetablette in Wasser werfe, passiert ungefähr dasselbe wie wenn ich Salz oder Zucker in Wasser auflöse. Es findet eine Solvatation (Hydratation) der enthaltenen Stoffe statt. Dabei kommt es zu Wechselwirkungen der Bestandteile der Brausetablette mit Wassermolekülen. (Im wesentlichen Wechselwirkungen zwischen Dipolen und Dipolen bzw. Dipolen und Ionen)

0

Was möchtest Du wissen?