Chemische Vorgänge

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lebensmittel, wenn sie verschimmeln, Milch die sauer wird,

eine hilfreichste Antwort, wenn nur wiederholt wird, was schon in der Frage steht? Is mir übel...

0

Woran kaum einer denkt, - auch das Kochen und Braten von Speisen verändert diese ja, auch DAS sind chemische Vorgänge. Dieses Gebiet wird nur ach so gerne übergangen, weil man sonst ja nicht mehr über die böse Chemie schimpfen könnte.

austausch dr aggregatzustände oder exotherme endotherme und edukte

Was ist der Unterschied zwischen Proportional und Antiproportional?

Der Unter schied zwischen Proportional und antiproportional

...zur Frage

Chemische reaktionen aus dem alltag..

Ich komme mal gleich auf den Punkt: Könnte mir schnell mal jemand 5 chemische Reaktionen aus dem Alltag nennen?

...zur Frage

Chemische reaktionen, 3 voraussetzungen für eine verbrennung?

wir müssen das herausfinden doch die lerherin hat auch gesagt im buch steht nix , im internet kann ich dazu auch nix finden es muss mit dem thema verbrennung und reaktionen von metallen mit schwefel zutun haben.

...zur Frage

Rost präsentation?

Ich habe eine rost präsentation wenn sie einer braucht dann kann er sie gerne benutzten aber bitte ein wenig um ändern den Text danke :

Rost

Korrosion des Eisens (Rosten)

Chemische Reaktionen können schnell und langsam ablaufen, so ist das Rosten eine sehr langsam verlaufende Reaktion (Oxidation) von Eisen mit Sauerstoff und Wasser. Durch die Einwirkung von Wasser und S

auerstoff auf Eisen bilden sich poröse Überzüge rotbrauner Farbe. Der Überzug besteht aus der wechselnden Zusammensetzung von Eisenoxid / hydroxid. Ist die Luft trocken so reagiert sie zusammen mit Sauerstoff nicht mit dem Eisen. Wenn die Rostschichten dicker sind, blättern sie ab, sodass das darunter liegende Eisen erneut von Wasser und Sauerstoff angegriffen (zerfressen) wird. Der Zustand des Rostens wird durch Salz (z.B. im Winter) beschleunigt. Da Eisen eine unedles Metall ist, vollzieht sich dieser Vorgang leicht. Diesen zerstörerischen Vorgang von Metallen durch äußere Umwelteinflüsse nennt man Korrosion.

Man kann diesen Reaktionen aber auch durch verschiedene Schutzmaßnahmen vorbeugen. Ein Beispiel dafür ist die Passivierung – das Überzeihen mit unedleren Metallen, die eine stabile Oxidschicht bilden. Überzieht man Metalle mit edleren Metallen so nennt man dies Galvanisieren, Verzinken oder Verchromen. Um den Zutritt von Wasser zu verhindern, kann man Metalle lackieren oder mit einem Kunststoffüberzug versehen. Um der Korrosion von Schiffen vorzubeugen, schütz man sie mit einer Opferanode. Eine sogenannte Opferanode ist eine leitende Verbindung zu einem Metall, das sich auflöst.

Heutzutage ist alles möglich! Rost ist nicht mehr nur noch ein verhasster Schaden, er dient inzwischen sogar als Stilmittel für Kunstobjekte. In Blumenläden bspw. findet man oftmals Vasen, die durch eine Rostschicht auf der Oberfläche ein ganz besonderes Aussehen bekommen. Ob es gefällt oder nicht, das ist Geschmackssache! Es beweist allerdings, dass in unserer Gesellschaft selbst etwas scheinbar unnutzes wie Rost einen mehr oder weniger sinnvollen Zweck zugedacht bekommt.

Unter welchen Bedingungen rostet Eisen am stärksten und schnellsten?

Durchführung: Wir testen die Reaktion von Eisen in verschiedenen Lösungen (destilliertes Wasser, Sprudelwasser, Seifenlauge(Spüli) und Kochsalzlösung) um zu sehen unter welchen Umständen Eisen am stärksten und am schnellsten rostet.

Eisen (Vorher metallisch glänzend, glatt)

In destilliertem Wasser: leichte Rotfärbung des Metalls und an einigen wenigen Stellen auch wenigst schwarz, einige rote Stückchen, die vom Metall abgefallen sind, haben sich am Boden abgesetzt In Sprudelwasser: stark rote und leicht schwarze Verfärbung, am Boden der Lösung hat sich eine durchgehende und relativ hohe rote Schicht abgesetzt, kein metallischer Glanz mehr an den verfärbten Stellen, rote - bzw. schwarze Verfärbung der ganze Text passt leider nicht wer ihn will soll mich anfragen.

...zur Frage

Kalkstein von anderen Gestein unterscheiden!

Hi, ich habe heute eine chemische Frage wo ich wissen möchte ob ich was falsch hab oder ob ich noch was hinzufügen muss. Die Frage ist wie man Kalkstein von anderen Gestein unterscheiden kann. Desweiteren hat der Stoff ein characteristisches Verhalten gegenüber bestimmten Stoffen und eine Möglichkeit angeben wie man das nachweisen kann.

Kalkstein besteht aus Calciumcarbonat (CaCO3) und ist vor Jahrmillionen überwiegend aus Teilen von schalen im Meer lebender Pflanzen und Tiere entstanden. Es gibt weitere Formen von CaCO3 wie Kalkspat, Marmor und Kreide. Weitere Besonderheiten sind z.B. das es in Wasser löslich bzw. sehr schwer löslich ist. Bei 1l Wasser und einer Temperatur von 25°C wird nur 0.014g des Kalksteins aufgelöst, aber bei gleichzeitiger Kohlenstoffdioxidzugabe wird (H2O + CO2) Kohlensäure. Sie enthält Hydroniumionen und Carbonationen. 3H2O+CO2-->2H3O+CO3^2- Diese Ionen reagieren nun mit den festen Calciumcarbonat, es wird die wasserlösliche Verbindung Calciumhydrogencarbonat. CaCO3+2H3O^+ + CO3^2- --> Ca^2+ + 2HCO3^- +2H2O Man kann Calciumcarbonat durch thermische Zersetzung in Calciumoxid und Kohlenstoffdioxid umwandeln. Diese chem. Reaktion ist Grundlage von Kalkbrennen.

Ich bitte um Hinweise was falsch ist oder ob ich noch was hinzufügen muss. danke im voraus

PS.: Keine Bemerkungen über Hausaufgaben nicht gemacht und so, sie sind gemacht ich möchte nur sicher gehn ob diese richtig sind.

...zur Frage

Was ist an Kohlenstoff so besonders?

Bei meiner Chemie Recherche hab ich gelesen, dass Kohlenstoff den idealen Elektronegativitätswert hat, den perfekten Atomradius und eine besondere Elektronenkonfiguration hat. Und anscheinend hat Kohlenstoff deshalb so viele Verbindungen, aber meine Frage ist, warum Kohlenstoff so viel mehr Verbindungen hat als Bor oder Stickstoff, die eigentlich nicht viel anders sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?