Chemische Leitfähigkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na+ ist geladen und bewegt sich Richtung Kathode (Minuspol). Das dazugehörige Anion bewegt sich zur Anode (Pluspol). Ladung wird also in Lösungen durch Ionen transportiert, bei Metall geschieht es durch Elektronen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maggy180799 26.09.2016, 22:10

Okay danke:), das habe ich soweit ja verstanden, ber wie geschieht diese Ladungsübertragung genau, also bei wechselstrom, bei H3O+ ionen ist es ja so, dass sie ein Proton an ein Wasser übertragen und das dann bis zum Minuspol so geht, aber um Na+ bildet sich doch eine Hydrathülle, wie genau funktioniert die ProtonenAbgabe bzw. Übergabe?

0

Was möchtest Du wissen?