Chemische Einschlafhilfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es lieber ohne pharmazeutische Schlafmittel versuchen, da sie auch eine Suchtgefahr bergen.

Könntest du nicht gegen Muskelverspannungen Massagen anwenden?

Wie wäre es mit einem langen, heißen Vollbad? Milch mit Honig? Mit der Lektüre eines dicken Buches? Hopfen und Baldrian?

Dann gibt es noch autogenes Training und andere Entspannungstechniken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wie du sagst die pflanzlichen Sachen wie Baldrian nicht wirken, dann musst du dir etwas verschreiben lassen. Dazu musst du sowieso zum Arzt, also lass dich da beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du könntest das Benzodiazepin nehmen. Aber wieso 2-4 Tage? Nimm es jetzt, dann pennste um 21 oder 22 Uhr, und stehst morgen zur normalen Zeit auf. Dann solltest du kein Problem haben, morgen wieder (ohne Hilfe) um 21/22 Uhr schlafen zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Log1991
15.07.2013, 20:07

wie viel mg? kann sein das mehr hilft? ich hab es nicht vor mehr als 3 tage zu nehmen

0

du bist psychisch stabil aber willst chemische mittel zum einschlafen. ich glaub, da ist mehr im busch. einfach immer zu derzeit schlafen gehen, wie du es haben möchtest und derkörper wird sich einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Log1991
15.07.2013, 20:04

Hilfen wie: "baldrian, magnesium oder 2 stunden vor dem schlafen kein Bildschirm" bewirken zwar was , es reicht zum einschlafen nicht. :)

0

Was möchtest Du wissen?