Chemie,Wertigkeit was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist leider meist nicht so wie es GhezzoG meint.

Richtig ist, dass die Elemente der 1. Hauptgruppe in ihren Verbindungen einwertig, die der 2. Hauptgruppe zweiwertig und die der 3. Hauptgreuppe dreiwertig sind.

Dann kann man noch sagen, dass die Elemente der 7. Hauptgruppe in ihren Verbindungen einwertig sind.

Alle anderen Elemente der Hauptgruppen 4-6 können die Wertigkeit haben, die mit der Hauptgruppennummer übereinstimmt. Leider können sie aber auch andere Wertigkeiten haben.

Beispiele aus der 4. Hauptgruppe:

PbCl₂ hier ist Blei zweiwertig

PbCl₄ hier ist Blei vierwertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
26.01.2016, 14:10

Auch für die 7. Hauptgruppe stimmt die Regel nicht.

Gegenbeispiel: Das Chlorat-Ion.

0
Kommentar von vach77
26.01.2016, 14:21

Der Fragesteller hat sicher sofort an das Chloration gedacht und die Ausnahme sofort erkannt, denn dieses spielt demnächst eine Rolle in seinem Unterricht.

Oder könnte es sein, dass er ganz am Anfang der Chemie steht und zuerst einmal den geraden Weg ohne die vielen Nebenwege sehen möchte?

0

Hauptgruppe 1: Wertigkeit 1
HG 2: Wertigkeit 2
und so weiter bis Hauptgruppe 4: Wertigkeit 4 und ab da geht es wieder runter, also HP 5: Wertigkeit 3, HP 6: Wertigkeit 2 usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
26.01.2016, 14:12

Das ist eine ganz grobe Regel, die für die Mittelstufenchemie im großen und ganzen gilt.

0

Was möchtest Du wissen?