Chemiekant bei BP oder eher EVONIK was ist der unterschied im arbeitsalltag nach der ausbildung und wo verdient man nach der Ausbildung mehr und wie viel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Nettolohn von 3000? Selbst bei der Heirat ist das für einen Chemikanten nach dem ersten Ausbildungsjahr eher wunschdenken. Denn als Chemikant wird man dem Tarif der Chemieindustier eingestuft, und dass sieht vor einen Bruttolohn von 2400 bis 2800 im ersten Jahr nach der Ausbildung.

Deswegen glaube ich einfach mal, das BP bis auf das Gehalt und die Gewinnbeteiligung alles hat.

Was möchtest Du wissen?