Chemiehausaufgabe könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

a) Zunächst einmal die Reaktionsgleichung:  Fe  +  S  -->  FeS

Nun schaust Du im Periodensystem nach welche Masse Schwefel hat, wenn n(S) = 1 mol vorliegt. Dann stellst Du fest welche Masse FeS hat wenn davon ebenfalls n(FeS) = 1 mol vorliegt.

Nun weißt Du, dass wenn m(S) = .....g mit Eisen reagieren, dann entstehen m(FeS) = .......g. Dann ist es sicher kein Problem für Dich auszurechnen wie groß die Masse an Eisen ist wenn m(S) = 44g reagieren.

b) Nach dem Gesetz von der Erhaltung der Masse ist

m(Fe) + m(S) = m(FeS)

Weißt Du jetzt, was Du zu tun hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich brauche auch den Rechenweg, hab ich vergessen zu erwähnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
31.10.2015, 21:25

... also genau genommen willste gar nix selber machen ...

0

a) 17 gramm
b) 28,1415 attogramm

Gern geschehen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darum13
29.10.2015, 16:35

Danke aber wie komme ich dahin? Ich brauche einen Rechnweg

0

Was möchtest Du wissen?