CHEMIEEEE HILFEE?

1 Antwort

Ich glaube beim Zweiten ist was falsch 

mach das auch grade in der schule (cta) aber ganz verstehe ich das noch nicht 

Kann ich via verifox oder check24 einen dsl-Vertrag bei o2 abschließen, obwohl ich noch Kunde bei o2 bin?

Hey!

Ich hab einen dsl-Vertrag bei o2, habe aber gesehen, dass es via check24 bzw. verifox wesentlich günstigere Tarife - auch bei o2 - gibt.

Könnte ich theoretisch dort einen dsl-o2-Vertrag abschließen und dadurch den bestehenden Vertrag bei o2 aufkündigen oder geht das nur, wenn ich etwas bei einem anderen Anbieter abschließen würde (1&1/Telekom usw.)?

...zur Frage

Wann ist Sauerstoff giftig?

Hi, ich weiß ja dass Trisauerstoff (also Ozon, O3) giftig ist, während O2 unter normalen Bedingungen wichtig ist fürs Leben. Die Frage nur: Ist einatomiger Sauerstoff, also O, auch giftig?

...zur Frage

Geschirrspüler wird innen schwarz/grau. Was kann das sein?

Hey Leute!

In unserer Geschirrspülmaschine bildet sich innen an Wänden und den Behältern eine grau/schwarze Schicht. Man kann die abwischen. Und teilweise überträgt sich das auch auf das Gespülte, wie zum Beispiel unsere weißen Plastikbretter oder Löffel aus Metall. Ansonsten wird alles sauber. Wir sind aber nicht sicher ob sich da irgendwas chemisch auflöst und richtig eklig und gifitg ist, oder ob das eine Reaktion z.B. mehrerer Metalle und harmlos ist!

Freuen uns über jeden Rat! DANKE!

...zur Frage

Wie kann ich das so erklären?

Habe folgende Aussage:

Chlor-Atome wirken bei dem Zerfall von Ozon-Molekülen wie ein KATALYSATOR.

Dazu sollen wir Reaktionsgleichungen aufstellen und noch die Aussage begründen.

habe folgende Gleichungen:

Cl+O3->ClO+O2

ClO+03->Cl+2O2

Cl+03-> ClO+O2

kann mir jemand diese Aussage gut verständlich begründen?

DANKE

...zur Frage

Reaktion von Wasserstoffperoxid und Braunstein (Stöchiometrie)

Hey :)

Im Grunde genommen versteh ich Stöchiometrie in Chemie schon... nur manchmal komm ich ziemlich durcheinander wenn es nicht um feste Stoffe geht, sondern um Gase.

Ich möchte einfach nur sicher gehen ob ich diese Aufgabe richtig bzw der Ansatz richtig ist, weil ich morgen meine NaWi Prüfung vor mir hab ;)

Wir sollen berechnen, wie groß das Volumen des entstandenen Gases bei der Reaktion von 2 H2O2 -->2 O2 + H2O ist, wenn man von 1ml reinem H2O2 (mit einer Dichte von 1,46g/cm3) und Normalbedingung ausgeht.

Es ist klar das man das Volumen von O2 gesucht ist... dadurch das es ein Gas und es nur 1 mol ist wären es ja 22,4l

um jetzt aber das Volumen zu errechen von O2 muss ich ja jetzt erstmal Volumen von 2H2O2 ausrechen:

wenn 2 mol H2O2 vorhanden sind un die molare Masse 34 g/mol beträgt bedeutet es müsste 68g H2O2, vorhanden sein aber dass muss ich ja jetzt erstmal in V umrechnen bedeutet

Masse/Dichte

und dann würde ich bei 68g/1,46 g/cm3 auf 47,26 kommen... aber was für eine Einheit? ml oder l? und ist meine Vorgehensweise eigentlich überhaupt richtig so oder hab ich da irgendwo ein Fehler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?