Chemieaufgabe, kann jemand die bitte lösen?es ist sehr dringend!?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann informiere dich doch einmal, auf welche Weise Methylorange oder Bariumchlorid mit den Bestandteilen der anderen Stoffe reagieren könnte.

Kleine Tipps:

Eine wässrige Lösung von Chlorwasserstoff (HCl) nennt man auch Salzsäure. Diese ist sehr sauer.

Natriumcarbonat ist in wässriger Lösung alkalisch.

Wie ist die Löslichkeit von Bariumchlorid im Sauren, im Alkalischen, welche Bariumverbindungen sind wie gut wasserlöslich, welche geben vielleicht einen unlöslichen Niederschlag?

Ich würde die Frage noch spannender machen:

Man hat drei Reagenzgläser in denen einzeln Lösungen von Chlorwasserstoff, Natriumchlorid und Natriumcarbonat sind.

Wie kann man mithilfe einiger leerer Reagenzgläser und sonst keinen Hilfsmitteln herausfinden, was sich in den vorgegebenen Gläsern befindet?

Vielleicht stehe ich am Schlauch, aber ich könnte Deine verschärfte Aufgabe nicht lösen. Ich würde noch einen Bunsenbrenner brauchen, um Na₂CO₃ und HCl zu unterscheiden. Oder darf ich kosten bzw. auf andere Weise meinen Körper als Analysegerät einsetzen?

0
@indiachinacook

Das Wort "Wie" sollte eigentlich "Was" heißen.

Ich wollte nur zeigen, dass man ohne weitere Hilfsmittel nur das Glas mit der Natriumchloridlösung identifizieren kann.

1

Was sind anorganische Säuren und alkalische Lösungen (Definition, Experiment) ?

Hallo! Was genau sind anorganische Säuren? Gibt es dafür eine Definition und was muss man tun um das Verhalten wässriger Essigsäurelösung gegenüber alkalischen Lösungen im Experiment zu überprüfen und was passiert ?

Bitte nur thematische Antworten

...zur Frage

Salze und pH / Ks- Werte!

Hallo!

Ich mache gerade eine Chemieaufgabe und verstehe einen Schritt aus den Lösungen nicht : Und zwar hat man das Salz Na2HPO4 und soll sagen, ob die Lösung des Salzes in Wasser sauer oder basisch ist. Es sind 3 verschiedene Ks-Werte ( Ks1 (H2PO4), Ks2 ....) gegeben, Ich verstehe an sich, dass es bei den verschiedenen Werten darum geht, dass mehrere Protonen abgegeben werden können.

In dem Lösungsweg werden zuerst die zwei möglichen GG aufgestellt, also einmal mit Abgabe von H+ und einmal mit Aufnahme. Das ist ja auch recht easy und verständlich.

Im zweiten Schritt geht es dann um die jeweiligen Konstanten Ks und Kb. Für Ks(HPO4^2-) gilt dort = Ks3, Wieso ? Ist das der Wert wenn man durch Abgabe von HPO4^2- zu PO4- kommt?

Für Kb (HPO4^2-) steht in der Lösung: = (10^-14)/(Ks2(HPO4)) Wieso benutze ich hier den Ks2 Wert ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

...zur Frage

Physik -wenn ein schwerer Gegenstand auf einen stehenden leichtern Gegenstand trifft was passiert?

Das war eine Frage bei eine Test. Wie verhalten sich, sagen wir mal die zwei Münzen.

"Rollen" beide in die gleiche Richtung mit welcher GEschwindigkeit weiter oder bleibt die schwerere stehen und gibt den Schwung an die leichtere weiter?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Experimentelles Unterscheiden von HCl und NaCl?

Also, damit ihr mich nicht von vorneherein falsch versteht: Es ist nicht meine Absicht, dass ihr meine Hausaufgabe macht! ;D Zu erst einmal, ist dies hier nämlich keine Hausaufgabe, sondern eine Übung zu einer Arbeit, die wir morgen schreiben werden, welche unser Lehrer nicht mit uns verglichen hat und zweitens möchte ich euch nur meine Annahme vorstellen und hoffe, dass ihr mir sagen könnt, ob dies der Wahrheit entspricht, oder ob ich auf dem völligen Holzweg bin... ;) In meinen Aufzeichnungen steht folgende Aufgabe: Beschreibe Möglichkeiten zur experimentellen Unterscheidung von HCL und NaCl. Nenne zu erwartende Beobachtungen und beschreibe diese. Nun ist HCl eine Lösung und NaCl nicht, was mich annehmen lässt, dass die Sache auf dies hinausläuft. HCl besitzt nun vermutlich auch die Eigenschaft in Wasser zu dissoziieren und freie Protonen. Angenommen ich gebe also HCl in Wasser und versetze dieses mit Unitest, sollte sich eigentlich ein Farbumschlag nach rot ergeben. Bei NaCl ist dies nicht der Fall, oder etwa doch? Besitzt NaCl auch freie Protonen? Eigentlich war im von Gegenteil überzeugt, aber ich bin in Chemie nicht die aller beste, also hinterfrage ich dies doch lieber noch einmal. Gibt es vielleicht noch andere Experimente, in denen man den Unterschied zwischen diesen beiden Lösungen darstellen kann? Ich denke schon mit dem kleinsten Tipp könnte mir sehr geholfen werden. :) Vielen Dank schon einmal im Voraus! Lg Lib

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Säuren und sauren Lösungen?

Hey =) kennt jemand den genauen Unterschied zwischen Säuren und sauren Lösungen? - also was ich bisher herausgefunden habe ist, dass saure Lösungen einfach nur mit Wasser verdünnte Säuren sind - stimmt das? aber was ich mich dann frage ist, wie so eine saure Lösung genau aussieht (also als Formel) und ist das Reaktionsverhalten gleich? Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen :) danke schoeinmal im voraus :)

...zur Frage

Chemie Hilfe. Ich komm alein nicht weiter

1.Zähle 4 typische eigenschaften saurer Lösungen auf. 2.Nenne 4 gemeinsame Merkmale alkalischer/basischer Lösungen. 3. Lückentext (___ ist das wo was fehlt)

Der pH-Wert ist ein Maß für die ______ einer sauren oder ___ Lösung. Die pH-Skala reicht von __ bis __. Saure Lösungen haben einen pH-wert _______, alkalische Lösungen _______. Meutrale Lösungen reagieren weder _____ noch _____, sondern ________. Sie haben einen pH-Wert von __.

  1. Was sind wesentliche Merkmale jeder Neutralisation?
  2. (hierbei und bei den nächsten Aufgaben fehlts am meisten...) Aus welchen Säuren und Laugen könnte man folgende Salze herstellen? a) Ca(NO3)2 b) KF c) Li2SO4 d) K3PO4 (die Zahlen sind alle tiefgestellt, hat hier nicht funktioniert)

  3. Schreibe die Formeln folgender Salze auf. a) Kaliumchlorid b) Natriumsulfat c) Lithiumnitrat d) Calciumfluorid e) Natriumcarbonat f) Bariumsulfat g) Strontiumnitrat h) Caesiumchlorid i) Calciumphosphat

  4. Entwickle für die Salze aus 5+6 die chemischen Gleichungen.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?