Chemie zwischen Menschen, Pheromone, Anziehung... was ist das da?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist das Axe- Bom Chica Wah Wah

Spaß beiseite, das ist tatsächlich nichts anderes als dein Körper der auf die von dem Professor ausgehenden Pheromone reagiert. Aus diesen kann dein Körper (unbewusst) Informationen gewinnen, vor allem über das Immunsystem des Gegenübers.

Offensichtlich findet dein Körper dass eure Immunsysteme gut zusammenpassen und die Chance auf Kinder dadurch erhöht ist. Deswegen reagiert er mit den von dir beschriebenen Emotionen, welche du offenbar durch deine Gedanken ganz gut im Griff zu haben scheinst.

Das muss jedoch nicht auf Gegenseitigkeit beruhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honigbienchen5
03.11.2016, 21:36

Danke dir. Ich meine selten, mal bemerkt zu haben, dass sein Blick ab und zu zu mir schweift und auch auf mir haftet (spürend, nicht visuell), wenn wir den Raum alle verlassen. Aber erst seit Kurzem. Vermute es zumindest im Blickwinkel, sehe es aber nicht, ich schaue ihn ja - unauffällig - kaum direkt an. Kannst du mir das mit den Pheromonen näher erklären? Und vor allem, bemerkt der das auch? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen, dass ich innerlich stets im Augenwinkel beobachte (man merkt mir aber garantiert nichts an) und bei ihm nichts davon ankommt über die Spannung in der Luft...obwohl andere ja auch nichts wahrnehmen. Da man ja nix sieht. :-)

1

Was möchtest Du wissen?