Chemie, Verbrennungsenthalpie und Brennwert

2 Antworten

Verbrennungsenthalpie und Brennwert sind im Prinzip das gleiche. Nur die Enthalpie wird für chemische Reinstoffe angegeben, während der Brennwert für Nahrungsmittel (z.B. Toastbrot) angegeben ist.

Man kann zwar die Enthalpie eines Stoffes in einen Brennwert umrechnen, aber nicht einen Brennwert in eine Enthalpie, weil in einem Toastbrot viel zu viele verschiedene chemische Stoffe drin sind. (Ausnahme sind auch hier Reinstoffe, wie z.B. Zucker)

Von Enthalpie (H) zu Brennwert (B)

Man muss die Enthalpie durch die molare Masse (M) teilen: Beispiel Kohlenstoff

Enthalpie (H) = 393 kJ/ mol Molare Masse (M) = 0,012 kg/mol

B = H : M = 393 : 0,012 = 32750 [kJ / kg]

Von Brennwert zu Enthalpie (Geht nur bei Reinstoffen, weil man nur für die eine molare Masse (M) angeben kann): Es folgt wieder das Beispiel Kohlenstoff

H = B * M = 32750 * 0,012 = 393 [kJ / mol]

Umrechnung von Brennwert eines Gases (B) zur Verbrennungsenthalpie (H)

Es gilt das allgemeine Gasgesetz. Vereinfacht besagt dies, dass ein Mol eines Gases bei Raumtemperatur 24,1 L = 0,0241 m^3 hat. Die Rechnung gilt im Folgenden also auch nur für Gase bei Raumtemperatur:

B [kJ/m^] * 0,0241 [m^3 / mol] = H [kJ/mol]

Beispiel Wasserstoff

B = ca. 11784 kJ / kg

11784 [kJ/m^3] * 0,0241 [m^3 / mol] = 284 [kJ/mol] = (H)

Umrechnung von Verbrennungsenthalpie (H) zum Brennwert eines Gases (B)

(H) : 0,0241 = (B)

LG

MCX

Verbrennungsenthalpie ist auf die Stoffmenge, Brennwert ist auf die Masse bzw. das Volumen bezogen. Masse auf Stoffmenge bezogen ist die molare Masse, Masse auf Volumen bezogen das molare Volumen.

Und wie kann man die Einheit der Verbrennungsenthalpie (kj/mol) in die des Brennwertes ( kj/kg

(kJ / mol) / (1000 * g / mol) = kJ / kg

bzw. bei Gasen kj/m^3) umrechnen?

(kJ / mol) / (m³ / mol) = kJ / m³

Entweder rechnest Du mit dem tatsächlichen molaren Volumen des Gases oder mit dem des idealen Gases (~0,0224 m³/mol bei Normbedingungen).

Was möchtest Du wissen?