Chemie und Physik im Biologiestudium auf Lehramt (Haupt,Real,Gesamtschule), wie schwer ist es wirklich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Locker machbar, in den Biowissenschaften kommen Physik und Chemie nur als Grundlagen vor. Normalerweise geht es bei den Erstsemestervorlesungen auch immer ungefähr bei Null los, also wegen Vorwissen brauchst du dir da eigentlich keine Sorgen machen, mit ein wenig Fleiß alles machbar.

Es ist natürlich sehr individuell, was als schwer oder als machbar empfunden wird. Insofern kann man dir diese Frage kaum beantworten.

Sicher ist aber, dass Biologie und Deutsch eine Kombination ist, die dich relativ sicher in die Arbeitslosigkeit führen wird. Davon gibt es einfach viel zu viele.

Danke für deine Antwort :-)

Ich habe mal geschaut und die Prognose sagen, dass in den nächsten 10 Jahren sehr viele Lehrer pensioniert werden. Sind die Chancen dann nicht besser ? Ich würde ja nicht auf Gymnasien unterrichten wollen sondern auf Haupt real oder Gesamtschulen sprich Sek 1 

1
@Timohoo

Moinsen!
Ja, es werden in Zukunft viele Lehrerstellen frei. Aber schau dir auch die sinkenden Schülerzahlen an, der Bedarf an Lehrern wird ebenfalls sinken. Dann betrachte noch die Studentenzahlen. Sehr viele studieren die Kombination Bio/Deutsch oder Deutsch/Geschichte. Wie willst du dich von denen allen abheben?

Mit dieser Fächerkombination musst du supergut sein und etliches an Zusatzqualifikationen mitbringen,um eine Chance zu haben. Nur so als Tipp: Schulleiter mögen Leute, die AGs anbieten. ;)

1

Was möchtest Du wissen?