Chemie: Stöchiometrie kurz erklärt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Gebiet der Stöchiometrie ist so vielfältig, dass man "die wichtigsten Dinge" hier gar nicht in wenigen Sätzen erörtern kann.

Bei der von Dir angegebenen Aufgabe soll man die AVOGADRO-Zahl und den Begriff "Stoffmenge" wiederholen (s. Lösungsvorschlag von PFromage), aber für sinnvoll halte ich diese Aufgabe nicht, denn wir alle können uns unter der Lösung nichts vorstellen, es sei, man staunt über die große Zahl im Ergebnis mit einer Genauigkeit von mehreren Stellen hinter dem Komma.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hansphysik
01.03.2016, 13:40

Danke für die Antwort.

20 Liter Schwefeldioxid (SO2) reagieren vollständig mit 10 Liter
Sauerstoff zu Schwefeltrioxid (SO3)
Welches Volumen hat Schwefeltrioxid?

Wie kann man dies rechnen? LG

0
Kommentar von hansphysik
01.03.2016, 18:41

Die Lösung ist 20Liter.

0
Kommentar von hansphysik
01.03.2016, 22:25

Ein Erwachsener benötigt täglich rund 600 Liter Sauerstoff (20Grad, 1013hPa). Welches Volumen an Wasser müsste man mit Hilfe der Elektolyse zersetzen, um die benötigte Menge an Sauerstoff zu gewinnen.
Reaktionsgleichung: 2H2O -> H2 + O2

Kannst du mir diese Aufgabe auch noch erklären. 1013hPa wären die Normalbedingung, jedoch müsste dann die Temperatur 0Grad und nich 20sein.
Besten Dank im Voraus

0
Kommentar von hansphysik
02.03.2016, 21:22

Stimmt das so:
Vm=24.06l
n=24.93mol
nH2O= 49.86
m=28•49.86 = 897.48g

V= m• roh=897.48g • 1g/cm^3 = 0.89748 l

0

Dichte---> Masse m ---> n=m/M (n=Molzahl). 1 Mol hat 6,23*10^23 Teilchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?