Chemie Seminar Themen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was mir bei Chemie in den Sinn kommt, was deine Mitschüler überraschen würde und durchaus einen edukativen Wert hätte, wäre die Chemie in Lebensmitteln.

Dies wäre ein generell gutes Thema der physikalischen Chemie mit Übergriff in die Biologie, so benötigt man etwa 12% weniger Energie um gekochtes Fleisch zu verdauen und bis zu 40% für Gemüse, als ein paar kleine Zahlenbeispiele.

Ein etwas weniger anspruchsvolles Thema wäre die newtonische Flüssigkeit, eine Flüssigkeit, welche sich durch Anwendung von Kraft wie ein Festkörper benimmt, populäres Beispiel, du kannst über Pudding laufen, gib einfach "walking on custard" bei Youtube ein, aber wieder ein wenig in Richtung Physik.

Willst du nun stark an einfachen Beispielen bleiben, dann kann ich dir Alkalimetalle empfehlen, was geschieht wenn man sie erhitzt (verschiedene Farben), was wenn sie mit Wasser in Berührung kommen (Explosion) oder wie sie mit Nichtmetallen reagieren können, so entsteht aus Natrium (Na) und Chlorid (Cl) gewöhliches Küchensalz (NaCl)

Letztens wäre noch das Thema der Oxidation eine greifbare Möglichkeit, Beispiele hierfür Kupferoxid und Rost

Ja, das ist natürlich schwierig. Man kann ja alles in Chemie machen. Was mir zum Beispiel sofort in den Sinn gekommen ist: chemische und enzymatische Herstellung irgend einer Substanz miteinander vergleichen. Ich weiß nicht, welche Möglichkeiten du hast. Das ist wahrscheinlich zu aufwendig und speziell. Aber du könntest zum Beispiel Aspartat chemisch synthetisiert (mittels Phenylalanin und Asparaginsäure) und das gleiche nochmal enzymatisch (gleiche Edukte mit Enzym Thermolysin). Und dann kannst du kosten und ausbeute miteinander vergleichen.... Das wäre so eine Idee.

Einfach und spannend: Flammenfärbung.

Es soll aber nicht einfach sein, sondern Stoff für mehr als ein Schuljahr liefern ;-)

0

Was möchtest Du wissen?