Chemie Referat Alkohol Herstellung/Destillation?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest unterscheiden zwischen der techn. Herstellung von Ethanol oder von Trinkbranntwein. Letzterer wird durch die alkoholische Gärung erzeugt, mit der Gärung kann aber nur ca. 18 bis 20% der Glucose mit Hefe zu Alkohol umgesetzt werden, dann sterben die Organismen der Hefe ab. Man filtriert und destilliert, dazu sagt man Brennen, den Ansatz. Hier gilt es den Vorlauf und auch den Nachlauf gut abzutrennen.

In professionellen Betrieben wird dazu eine Kolonne eingesetzt. Diese Arbeiten erfolgen unter Aufsicht des Zoll, die auch die Anlagen plombieren. Ist eine Charge fertiggestellt, dann erfolgt die Feststellung der Branntweinsteuer und bis diese bezahlt ist, ist die Charge unter Verschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwähne in Deinem Referat, dass mindestens die Hälfte des Ethanols für chemisch-technische Zwecke verwendet wird.

Dieser Alkohol wird nicht durch Gärung, sondern aus Ethen hergestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karl37
20.10.2016, 22:03

Wir in der Pharmaindustrie versuchen nach Möglichkeit ohne Ethanol auszukommen. Der Industriealkohol ist vergällt und das Verunreinigungsprofil könnte sich nachteilig auf die Qualität des Wirkstoff auswirken.

Und unvergällter Alkohol ist wegen der Branntweinsteuer einfach zu teuer.

0

Um reinen Alkohol zu erhalten muss ein Gemisch welches Alkohol enthält destilliert werden. Das ist schließlich der Sinn einer Destillation: Stofftrennung. Nicht jedes alkoholisches Getränk entsteht durch Gärung. Oft wird Getränken der Alkohol hinzugegeben. Alkohol wird auch in der Industrie in großem Ausmaß verwendet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gärung wird z.b wein alkoholhaltig... dann destillierst du z.b den wein in Schnaps... brennen ist aber gefährlich wegen Explosionsgefahr durch gase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?