Chemie redoxgleichung lösen?

1 Antwort

Hi,

zunächst einmal schreibst du die Edukte/Produkte auf und bestimmst die Oxidationszahlen, womit schon mal weißt welches Edukt oxidiert/reduziert wird.

Ox: IO3^- + 5e^-    ------> I2
Red: H2S               ------> SO4^2- +8e^-

Nächster Schritt: Ausgleichen der Ladungsbilanz

Ox: IO3^- + 5e^- + 6H^+   ------> I2
Red: H2S                          ------> SO4^2- +8e^- +10H^+

Jetzt noch die Stoffbilanzen innerhalb der beiden Teilgleichungen ausgleichen:

Ox: IO3^- + 5e^- + 6H^+   ------> I2 + 3H2O
Red: H2S + 4H2O             ------> SO4^2- +8e^- +10H^+

Schlussendlich nimmst du das kleinste gemeinste Vielfache (kgV) der e^- Anzahl und summierst die beiden Gleichungen (Ox*8 und Red*5):

Ox: 8IO3^- + 40e^- + 48H^+   ------> 8I2  + 24H2O
Red: 5H2S + 20H2O             ------> 5SO4^2- +40e^- + 50H^+

=> Redox: 8IO3^- + 48H^+ + 5H2S + 20H2O -----> 8I2  + 24H2O + 5SO4^2- + 50H^+

Kommen Stoffe auf beiden Seiten vor kannst du diese soweit wie möglich kürzen:

Redox: 8IO3^- + 5H2S -----> 8I2  + 4H2O + 5SO4^2- + 2H^+

Fertig! :)

Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.
LG

Chemiefuchs :)

Was möchtest Du wissen?