chemie protokoll- magnesiumhydroxid

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann solltest Du am Besten in Deine Aufzeichnungen zu der Unterrichtsstunde gucken. In einem Protokoll beschreibst und interpretierst Du ein Experiment, das Du durchgeführt hast.

Fang damit an, das Versuchsziel in ein oder zwei Sätzen zu beschreiben. Dann beschreibst Du in allen Details die Durchführung des Versuchs (was wurde in welcher Reihenfolge gemacht, welche Mengen wurden verwendet, welche Glasgeräte wurden verwendet, welche Reaktionszeiten wurden eingehalten und Sonstiges, was zutrifft). Dann beschreibst Du die Beobachtungen (was hast Du zu welchem Zeitpunkt des Experiments beobachtet). Zuletzt interpretierst Du die Beobachtungen (war z.B. der Versuch das Einleiten von Kohlendioxid in Bariumhydroxid-Lösung und Du hast beobachtet, dass ein Feststoff ausfiel, wäre die korrekte Interpretation, dass das Kohlendioxid sich im Barytwasser löst, zu Kohlensäure reagiert, diese deprotoniert wird und Bariumcarbonat ausfällt).

Wenn ich deine Frage richtig verstehe, dann fragst du, was du zum Anfertigen des Protokolls brauchst. Das sind meiner Ansicht nach Papier und etwas zum Schreiben. Um ein Protokoll zu erstellen, braucht man keine Chemikalien.

Chemikalien: Papier und etwas, was darauf sichtbare Spuren hinterläßt, z. B. Tinte.

Geräte: Schreibunterlage, Füllfederhalter oder ähnliches.

Was möchtest Du wissen?